Krypto-Fonds sagen einen Wert von über 49.000 Euro bis 2025 für Zcash voraus

Laut einer neuen Anlagethese, die von Grayscale Investments veröffentlicht wurde, könnte der Wert von Zcash (ZEC) bis zum Jahr 2025 auf über 49.000 Euro steigen. Diese These beruht auf der Annahme, dass der Coin zu diesem Zeitpunkt 10 Prozent des gesamten Offshore-Vermögens entsprechen wird.

Global Offshore

Der Bericht, der von dem Finanzexperten Matthew Beck verfasst wurde, enthält einen Haftungsausschluss in einer Fußnote unter dem Chart in Großbuchstaben, der besagt, dass die Werte REIN HYPOTHETISCH seien,  sowie:

"ES WIRD KEINE GARANTIE DAFÜR ABGEGEBEN, DASS DIE TATSÄCHLICHEN ERGEBNISSE MIT DEN HIER GEZEIGTEN WERTEN AUF IRGENDEINE WEISE ÜBEREINSTIMMEN WERDEN ODER DAS DIES WAHRSCHEINLICH IST."

Zcash ist eine auf Anonymität ausgerichtete digitale Währung, die Zero-Knowledge-Proofs verwendet, um die Gültigkeit einer Transaktion zu überprüfen, ohne ihren Inhalt preiszugeben. Dies wird mit dem Slogan "Schweizer Bankkonto in [Ihrer] Tasche" beworben, wie Grayscale es formuliert.

Grayscale Investment verwaltet insbesondere Investitionen in digitale Anlagegegenstände und beaufsichtigt sowohl Fonds von Bitcoin (BTC) als auch von Ethereum Classic (ETC). Letztere wurden im April 2017 dem Portfolio hinzugefügt.

Die hohe Einschätzung des Wachstumspotenzials von ZEC durch das Unternehmen beruht auf der Ähnlichkeit mit BTC und ETC in Kombination mit seinen Eigenschaften in Sachen Privatsphäre und als Wertanlage.

Grayscales Investment-These kommt zu dem Schluss, dass es zwar schwierig ist, herauszufinden, welche digitalen Anlagegegestände "wirklich revolutionär" sind, aber:

"Wir sind zu der Überzeugung gelangt, dass ZEC die nächste Generation in einer Klasse von anlagefähigen digitalen Vermögenswerten darstellt, die BTC und ETC ergänzt und eine neue dynamische Anlageklasse erweitert."

Im Frühjahr 2017 wurde Zcash dem Krypto-Multi-Währungs-Wallet Jaxx hinzugefügt und im Herbst wurde Zcash bei Bithumb aus Südkorea hinzugefügt, trotz verschärfter Regulierungen auf Kryptowährungen im Land.

Edward Snowden, ein Verfechter von Datenschutz und NSA-Whistleblower, twitterte im September 2017, dass Zcash "die interessanteste Bitcoin-Alternative" sei.