Krypto-Märkte erleben leichte Korrektur; BTC weiterhin um 7.500 Euro.

Die Krypto-Märkte erfahren heute, am 1. Mai eine leichte Korrektur, wobei Bitcoin (BTC) laut dem Preisindex von Cointelegraph auf unter 7.500 Euro (9.000 US-Dollar) fällt. Im Einklang mit dem Marktverlauf befinden sich alle Top 10 Coins - abgesehen von einem - in den roten Zahlen.

Chart

Marktvisualisierung von Coin360

BTC wird zurzeit für rund 7.475 Euro (8.995 US-Dollar) gehandelt, und fällt innerhalb von 24 Stunden um 2 Prozent kurz vor Redaktionsschluss.

Ethereum (ETH) ist ebenfalls abgefallen und steht bei 551,8 Euro (664 US-Dollar), was einen Preiseinbruch von 3 Prozent innerhalb einer 24-Stunden-Handelsperiode kurz vor Redaktionsschluss entspricht.

Chart

Von den 10 führenden Coins bei CoinMarketCap verzeichnet lediglich der Altcoin Stellar (XLM) grüne Aufwärtspfeile. Kurz vor Redaktionsschluss ist XLM mehr als 3 Prozent auf 0,37 Euro (0,44 US-Dollar) angestiegen.

Bitcoin Cash (BCH) fällt am meisten von den Top-10-Coins und erlebt einen Abfall von 4 Prozent über einen Handelszeitraum von 24 Stunden und steht kurz vor Redaktionsschluss bei rund 1.084 Euro (1.305 US-Dollar). BCHs Abfall könnte daher herrühren, dass eine neu gegründete Gruppe von Bitcoin-Anhängern laut Medienberichten eine gerichtliche Anklage plant und Bitcoin.com beschuldigt, seine Krypto-Händler dazu zu verleitet, BCH zu kaufen, wenn diese eigentlich den Kauf von BTC planen.

Litecoins (LTC) Gründer Charlie Lee beteiligte sich an der Debatte über Twitter und bezeichnete die Anklage zunächst als "dumm", änderte jedoch seine Meinung, nachdem die Webseite Bitcoin.com sich aktualisierte:

IOTA steht nun an 11. Stelle bei CoinMarketCap, nachdem die Financial Times (FT) letzte Woche über diverse Anklagen auf Belästigung gegen die IOTA-Stiftung berichtet hatte. Die Meldungen führten dazu, dass das Londoner University College seine Beziehungen zu der Stiftung auflöste und sich auf das Engagement für "offene Sicherheitsforschungen" bezog. IOTA hat seit der Veröffentlichung des FT-Artikeln am 25. April 13 Prozent verloren. Der Coin ist heute um 3,45 Prozent auf 1,58 Euro (1,90 US-Dollar) gefallen.

  • Folgen Sie uns auf: