CryptoKitties bekommt von Großinvestoren Kapitalspritze von 12 Mio US-Dollar

CryptoKitties, ein auf Ethereum basierendes virtuelles Sammlerspiel, welches vom Blockchain-Startup Axiom Zen entwickelt wird, hat von einer Gruppe von Investoren 12 Millionen Dollar eingesammelt, wie CryptoKitties' über seinen Medium-Account am 21. März mitteilte. Zur Investorengruppe gehören auch die zwei führenden Venture-Capital-Firmen Andreessen Horowitz und Union Square Ventures.

CryptoKitties hat 12 Mio. Dollar eingesammelt, um die Blockchain zum Schnurren zu bringen.

Beide Venture-Capital-Gesellschaften haben auch in den Kyrptobörsen- und Wallet-Betreiber Coinbase investiert. Andreessen Horowitz gehörte auch zu den ersten Facebook-Investoren, und Union Square war laut Fortune früh bei Twitter als Kapitalgeber aktiv.

Andere beteiligte Investoren bei CryptoKitties sind AngelList-Gründer Naval Ravikant, der ehemalige Coinbase Mitbegründer Fred Ehrsam, BitFury Head Of Strategy Committee Bill Tai und Zynga Gründer Mark Pincus.

Das am 28. November 2017 gestartete Spiel CryptoKitties war am 4. Dezember zur größten dezentralen Anwendung (DApp) auf Basis von Ethereum avanciert, als die Summe der intelligenten Verträge der DApp 13,94 Prozent des Transaktionsvolumens von Ethereum über 1.500 Blöcke erreichte was zwischenzeitlich sogar zu Netzwerküberlastungen führte.

Mit CryptoKitties können Benutzer virtuelle Katzen erstellen und züchten, wobei das digitale genetische Material auf der Blockchain gespeichert wird. Dann können die Benutzer die Katzen mit der Kryptowährung ETH kaufen und verkaufen, was bedeutet, dass sie Ethereum kaufen müssen, um spielen zu können. Zwei Monate nach Veröffentlichung des Spiels war  ETH um über 152 Prozent im Wert gestiegen, von 469 Dollar am 28. November auf 1185 Dollar am 28. Januar. ETH handelt derzeit bei $556, gemäß dem Cointelegraph Ethereum Preisindex.

Die Blockchain-Technologie hält auch im Spielebereich Einzug. Es gibt bereits mehrere Blockchain-gestützte Spiele, wie zum Beispiel das auf der Bitcoin (BTC)-Blockchain basierende Kartenspiel Spells of Genesis oder das auf Nexium (NXC), dem Token des Spielökosystems Nexarium aufsetzende Spiel Beyond the Void. Der Reddit-Nutzer BlockchainGame hat eine Liste der veröffentlichten und kommenden Blockchain-basierten Spiele erstellt, die bereits 62 Spiele lang ist.