Ellen Degeneres: Stellen Sie sich Bitcoin wie eine digitale Ziege vor

Die amerikanische Moderatorin Ellen Degeneres hat gestern, am 15. Februar, vor einem Live-Publikum versucht zu erklären, was Bitcoin (BTC) ist. Dabei hat sie die digitale Währung mit einer Ziege verglichen, die "gar nicht existiert, außer in diesem Internet" .

Degeneres fragte im Publikum nach, wer von Bitcoin gehört habe, und bat diejenigen um Applaus. Dann fragte sie, wer Bitcoin erklären könne, und beantwortete ihre eigene Frage:

"Niemand weiß, wie er funktioniert. Niemand. Jeder redet von Bitcoin und niemand versteht ihn. Das ist wie eine plötzliche Wendung in einem verwirrenden Film.

Ihr Vergleich der digitalen Natur von Bitcoin mit dem Bild einer niedlichen Ziege, die nur online existiert, hat zwar kein vollständiges und solides Verständnis der Kryptowährung vermittelt, aber Degeneres erklärt richtig, dass BTC "ähnlich wie der Aktienmarkt funktioniert". Man kann seine Bitcoins in einem digitalen Wallet speichern, der entweder offline oder online sein kann.

Die kürzlichen Schwankungen auf dem Markt, brachten den Bitcoin-Kurs im Dezember auf bis zu 16.000 Euro und im Februar auf unter 5.600 Euro - nicht ganz "16.000 Euro oder gar nichts", wie Degeneres sagt. Sie sieht Bitcoin daher als "digitale Antiquitäten-Roadshow", die einen entweder "zum Millionär oder völlig pleite" machen kann.

Ein Mangel an Verständnis seitens der Verbraucher in Bezug auf Kryptowährungen wird oft als Grund genannt, dass mehr staatliche Regulierung nötig ist. Die Regulierungsbehörden der EU haben erneut potenzielle Krypto-Investoren davor gewarnt, in etwas zu investieren, dessen Risiken sie nicht verstehen. Die IWF-Chefin nannte kürzlich eine "Herdenmentalität" als Grund dafür, dass eine Kryptoregulierung notwendig ist.

Kommentatoren auf Reddit gefiel die nicht-technische Bitcoin-Erklärung von Degeneres. Der Benutzer FalcoLamborghini schrieb "wenn man mal das Publikum betrachtet, war das eigentlich gut für BTC."

Trotz ihrer Recherche über Bitcoin und was das eigentlich ist, sagt Degeneres zu ihrem Publikum:

Ich persönlich hätte lieber eine Babyziege.

Screenshot

  • Folgen Sie uns auf: