Exklusiv: Blockchain- und KI-Plattform von Microsoft soll Agrarwirtschaft in Brasilien optimieren

Microsoft hat in Brasilien eine Reihe von Anwendungen registriert, welche die Effizienz im Agrarsektor verbessern sollen, so ein exklusiver Bericht von Cointelegraph Brazil vom 6. Juni.

Das FarmBeats-Projekt nutzt Blockchain, Drohnen, IoT, künstliche Intelligenz und große Datenmengen zur Steigerung der Produktivität. Es wurde bereits in den USA, Indien, Neuseeland und Kenia in landwirtschaftlichen Betrieben eingeführt und konnte dort den Wasserverbrauch um 30% senken.

Ranveer Chandra, der hinter FarmBeats stehende Wissenschaftler, sagte jüngst, der Agrarsektor sei durch hinsichtlich der Möglichkeiten durch Big Data, KI und Blockchain bislang vernachlässigt worden. Nach seiner Meinung hat sogar der Jagdbereich mehr digitale Veränderungen erfahren, obwohl dieser eine deutlich kleinere Branche sei. Chandra sagte dem Wirtschafts- und Wirtschaftsmagazin Epoca Negocios:

"Brasilien ist eines der ersten Länder, das uns in Bezug auf die Landwirtschaft in den Sinn kommt. Wir haben FarmBeats so entwickelt, dass seine Technologie hier und in anderen Entwicklungsländern eingesetzt werden kann."

Technologischer Fortschritt wird als entscheidend angesehen, da die Landwirte durch den Klimawandel und die wachsende Nachfrage nach Produkten nur schwer ihren Lebensunterhalt verdienen können, schreibt Epoca Negocios. Chandra erklärt, dass die Produktion in den nächsten 30 Jahren um 70% steigen muss, um den globalen Nahrungsmittelbedarf decken zu können.

Der Wissenschaftler hat die brasilianische Regierung aufgefordert, die Microsoft-Technologie einzusetzen und sie in ähnlicher Weise wie Landmaschinen und Düngemittel zu subventionieren. Neben der Unterstützung der Landwirte bei der effektiveren Nutzung von Ressourcen behauptet FarmBeats, dass es die Genauigkeit und den Ertrag verbessern kann, indem es wichtige Statistiken über Temperatur, Feuchtigkeit und Nährstoffe im Boden liefert.

Microsoft hat bereits mehrere Ausflüge in die Blockchain-Welt unternommen. Im vergangenen Monat veröffentlichte der US-Riese das neue Azure Blockchain Development Kit für die Ethereum-Blockchain - ein Tool für Entwickler, die Apps im Netzwerk erstellen wollen.

Ebenfalls im Mai gab das Unternehmen bekannt, dass es ein dezentral arbeitendes Identitätsnetzwerk auf Basis des Bitcoin-Netzwerks namens Identity Overlay Network (ION), aufbauen wird.