Tom Lee von Fundstrat: Bitcoin-Marktwert wird 133.000 Euro pro Coin erreichen

Der Kryptowährungs-Bulle und Fundstrat Global Advisors-Mitbegründer Thomas Lee sagte, dass der "eigentliche Marktwert von Bitcoin (BTC) deutlich höher als der aktuelle Kurs" sei, wie Bloomberg am 13. Dezember berichtete.

In einer Mitteilung vom Donnerstag sagte der erfahrene Marktanalytiker Berichten zufolge, dass der eigentliche Marktwert von Bitcoin zwischen 13.800 US-Dollar (12.213 Euro) und 14.800 US-Dollar (13.098 Euro) liege, wenn man die Anzahl der aktiven Wallet-Adressen, die Nutzung pro Konto und die Faktoren, die das Angebot beeinflussen, berücksichtige. Lee führte die Divergenz auf den rasanten Aufstieg im vergangenen Jahr, einen makroökonomischen "Zusammenbruch" und Anleihen-Verkäufe bei Initial Coin Offerings (ICOs) zurück. Lee erklärte:

"Wenn man mal zurückrechnet, um auf den aktuellen Bitcoin-Kurs zu kommen, würde das bedeuten, dass Krypto-Wallets von derzeit 50 Millionen auf 17 Millionen zurückgehen müssten."

Unter den Schlüsselfaktoren, die den BTC-Wert steigern würden, nannte Lee die Massenakzeptanz von Bitcoin und seine Akzeptanz als Anlageklasse. Er erklärte auch, dass der Marktwert der führenden Kryptowährung 150.000 US-Dollar (133.000 Euro) pro Coin erreichen würde, sobald die Nutzeranzahl von BTC-Wallets 7 Prozent der 4,5 Milliarden Kontoinhaber von Visa erreicht.

Lee hat wiederholt seinen Optimismus in Bezug auf eine Erholung bei Bitcoin geäußert. Auf der BlockShow Asia 2018 erklärte er, dass Krypto bisher nur 50 Mio. aktive Wallets hat, verglichen mit den 254 Millionen PayPal-Konten im dritten Quartal 2018 und 4,6 Milliarden Visa- und MasterCard-Konten. Im Vergleich zu anderen Zahlungssystemen in Bezug auf den Wert des sozialen Netzwerks vermutete Lee, dass Bitcoin in zehn Jahren einen Wert von 10 Mio. US-Dollar (8,8 Mio. Euro) pro Coin erreichen könnte.

Trotz des jüngsten Markteinbruchs hat Lee seine Jahresendprognose für den BTC-Kurs Ende November erneut bekräftigt und gesagt, dass dieser bei 15.000 US-Dollar (13.275 Euro) liegen werde. Der Analytiker nannte zwei Haupttypen von Krypto-Akteuren. Es gebe diejenigen, die "ihn benutzen und Krypto-Wallets haben", und diejenigen, die aus spekulativen Gründen in dem Markt sind.

Cointelegraph berichtete, dass die Kryptowährung in diesem Jahr 17 Millionen "verifizierte Nutzer" gewonnen habe, so eine Studie des Zentrums für alternative Finanzierungen in Cambridge. In den ersten drei Quartalen 2018 hat sich die Zahl der ID-geprüften Kryptowährungsbenutzer von 18 Millionen auf 35 Millionen fast verdoppelt.