"Hurun China Rich List 2019" führt 12 Krypto-Magnaten

Die "Hurun China Rich List 2019", veröffentlicht von Hurun Report, einem Marktforschungs-, Medien- und Investmentunternehmen, beinhaltet 12 lokalen Kryptowährungs-Magnaten.

Die neueste Liste wurde am 10. Oktober veröffentlicht und führt unter anderem die Gründer des Mining-Riesen Bitmain Micree Zhan und Jihan Wu, den Gründer der großen Krypto-Börse Binance Changpeng Zhao, und Gründer der konkurrierenden OKCoin Star Xu, auf. Außerdem steht Leon Li, Gründer der Kryptobörse Huobi, auf der Liste.

Mining-Hardware-Hersteller und CEOs von Krypto-Börsen

Zhan hat sich mit einem Nettovermögen von 30 Milliarden chinesischen Yuan (über 4,2 Milliarden US-Dollar) den 100. Platz auf der Liste gesichert. Changpeng Zhao belegt dank seines persönlichen Vermögens von 18 Milliarden Yuan (2,5 Milliarden US-Dollar) den 195. Platz. Er stieg im Vergleich zur Liste von 2018 um 35 Positionen.

Der Gründer von OKEx Star Xu belegte mit 10 Milliarden Yuan (1,4 Milliarden US-Dollar) den 398. Platz. Huobis Li belegt mit 7,5 Milliarden chinesischen Yuan (über 1 Milliarde US-Dollar) Platz 530. Hu Dong, Gründer des Mining ASIC-Herstellers Ebang, hat den 684. Platz mit einem Nettowert von 6 Milliarden chinesischen Yuan (0,84 Milliarden US-Dollar) erreicht.

Wie Cointelegraph im September berichtete, sind die Kryptowährungs-Börsen Coinbase und Ripple, das Blockchain-Startup hinter XRP, aus den Top 10 der Liste der 50 heißesten US-Unternehmen, für die Linkedln arbeitet, herausgefallen.