Ledger Live unterstützt nun über 1.250 Ethereum-basierte ERC-20 Token

Der französische Hardwarehersteller Ledger gab bekannt, dass seine Kryptowährungsverwaltungssoftware Ledger Live jetzt Ethereum (ETH) ERC-20-Token unterstützt.

In einem am 5. September veröffentlichten Blogbeitrag kündigte Ledger die Version 1.14.0 seiner Ledger Live-Software an, die jetzt über 1.250 Ethereum-basierte ERC-20-Token unterstützt. Das Update wurde bereits für mobile und Desktop-Versionen der Software veröffentlicht.

Unterstützung für weitere Assets werden folgen

Mit der Ledger Live-Anwendung können Benutzer der Hardware-Wallets des Unternehmens wie Ledger Nano S oder Ledger X ihre Geräte und Kryptowährungen verwalten. Das Unternehmen verspricht auch, in Zukunft weitere Vermögenswerte zu unterstützen:

"Während die ERC-20-Token-Integration Ledger Live eine Vielzahl neuer Kryptowährungen beschert hat, ist es unser Ziel, der Plattform noch mehr Krypto-Assets hinzuzufügen."

Wie Cointelegraph berichtete, hat Ledger im März Schwachstellen in den Geräten seines direkten Konkurrenten Trezor aufgedeckt. Der in Prag ansässige Crypto Wallet-Hersteller Trezor antwortete auf Ledgers Bericht mit der Behauptung, keine dieser Schwächen sei kritisch.