"Alleiniger" Bitcoin-Investmentfonds im Jahr 2018 erstmals unter 880 Mio. Euro

Der Grayscale Bitcoin-Investmentfonds (GBTC) war zum ersten Mal in diesem Jahr weniger als 1 Mrd. US-Dollar (879 Mio. Euro) wert, so Diar am 3. Dezember. Grauscale ist Berichten zufolge die "alleinige" Bitcoin (BTC)-Investmentgesellschaft in den USA.

Der Wert des Fonds ist zwar in Bezug auf den US-Dollarwert gesunken, verzeichnete aber eine Rekordanzahl von Bitcoin-Einlagen.  GBTC, das Berichten zufolge "die größte institutionelle Investmentgesellschaft im Kryptowährungsraum" ist, hält nun über 203.000 BTC. Diar erklärte, dass das "etwas mehr als 1 Prozent des im Umlauf befindlichen Angebots" sei.

In dem Bericht heißt es, dass "Rekord-Zuflüsse jedoch zu einem Rekordbestand an Bitcoin-Äquivalenten geführt haben. Dabei gab es im Dezember gegenüber dem Beginn des Vormonats etwas mehr".

Bestände des Grayscale Bitcoin Investment Trust zu Beginn des Monats

Trotz des Wachstums der Bitcoin-Bestände von Grayscale besteht an anderen Finanzprodukten auf Basis von Kryptowährungen noch kein "beständiges Interesse". Laut Diar liegt die Höhe der verwalteten Vermögen der acht Nicht-BTC-Produkte "bei winzigen 56,4 Mio. US-Dollar (49,6 Mio. Euro), was einem Anteil von über 6 Prozent am Gesamtvolumen des Sponsors entspricht". Der Bericht erklärte ebenfalls, dass "dieser Anteil am Gesamtbestand tatsächlich im Vergleich zu den 8 Prozent, als Grayscale seinen Zen-Fonds auflegte, gesunken ist".

GBTC-Aktien befinden sich seit dem Kursanstieg von Bitcoin im Jahr 2017 in einem stetigen Abwärtstrend. Der Wert der Grayscale-Aktien fiel zwischen dem Höchststand von 20.000 US-Dollar (17.500 Euro) im Dezember 2017 und Oktober 2018 um 80 Prozent.

Im Juli veröffentlichte Grayscale einen Bericht, in dem es heißt, dass 56 Prozent des Kapitalzuflusses im Jahr 2018 von institutionellen Investoren stammten. Der Bärenmarkt hat Spekulanten und viele Kleinanleger zwar entmutigt, aber dennoch stellte Grayscale fest, dass sich die Investitionsrate "kontraintuitiv" auf ein Niveau beschleunigte, das wir noch nie zuvor verzeichnet hatten".