NEM stellt wegen finanzieller Probleme Plan zur Umstrukturierung vor

Die NEM Foundation hat am 8. März den Plan für ihre finanzielle und organisationale Umstrukturierung veröffentlicht. Der Plan ist eine Antwort auf eine vorherige Meldung, in der es hieß, dass dem Unternehmen die finanziellen Mittel bzw. die eigenen XEM-Tokens ausgehen.

Schon am 20. Februar hatte sich die NEM im Zuge dessen entschieden, 210 Mio. XEM-Tokens (8,7 Mio. US-Dollar) aus ihren Reserven freizugeben und in Umlauf zu bringen. Davon sollen 25 Mio. Tokens (1,04 Mio. US-Dollar) dazu verwendet werden, die „Strukturen und Prozesse der NEM-Blockchain verstärkt umsatzorientiert auszurichten“. Insgesamt sollen die Gelder dabei helfen, das eigene System bis Februar 2020 aufrechtzuerhalten.  

Neben der Finanzspritze will die NEM Foundation auch ihre Organisationsstruktur überprüfen. Überflüssige Posten sollen einer der Gründe sein, weshalb das Unternehmen überhaupt erst in finanzielle Schwierigkeiten gekommen ist. Des Weiteren sollen Leistungskennzahlen schlecht formuliert gewesen sein und überhaupt wurden Gelder zu leichtfertig verschwendet, wie die NEM angibt.

Die NEM Foundation will deshalb nun eine „Arbeitsgruppe Umstrukturierung“ gründen, die kurzfristige Ziele für diesen Prozess festlegen soll und gleichzeitig neue Hierarchien bestimmt, um den Arbeitsprozess effizienter zu gestalten.

Obwohl es noch im Januar hieß, dass eine Kündigungswelle bevorstehen könnte, wird im neuen Plan davon gesprochen, dass nichtsdestotrotz neue Entwickler eingestellt werden, die die Tiefe der eigenen Programmierwerkzeuge um Sprachen wie Python, PHP und Unity erweitern sollen, da derzeit nur Javascript und Java genutzt werden.

Die NEM Foundation wurde 2017 gegründet, also zwei Jahre nachdem der XEM-Token auf den Markt gebracht wurde. Das Unternehmen ist in Singapur ansässig und hat sich zum Ziel gesetzt, „die Nutzung der NEM-Blockchain auf internationaler Ebene und über alle Branchen hinweg voranzutreiben“.

Bei Redaktionsschluss hat XEM einen Kursstand von 0,0417 US-Dollar, was einem Tagesverlust von 1,43% entspricht, wie CoinMarketCap zeigt. Die Marktkapitalisierung des Tokens liegt derzeit bei 375 Mio. US-Dollar.