Kryptobörse OKEx notiert Bitcoin Cash ABC unter ursprünglichem Bitcoin Cash-Ticker

Die Kryptowährungsbörse OKEx aus Malta gab bekannt, dass sie Bitcoin Cash ABC unter dem ursprünglichen Bitcoin Cash Ticker BCH auflisten werde, wie aus einer offiziellen Erklärung vom 11. Dezember hervorgeht.

Laut der Ankündigung werde die sechstgrößte Kryptobörse den Ticker von Bitcoin Cash ABC von BCHABC auf BCH ändern. Sie werde auch den Bitcoin Cash SV Ticker von BCHSV auf BSV ändern. Die Änderung der Ticker findet am 13. Dezember um 5 Uhr UTC+1 statt.

Der Spot-Handel für BCHSV und BCHABC werde ausgesetzt, während alle verbleibenden Guthaben mit dem ursprünglichen Bitcoin Cash ausgeglichen und von den Konten der Benutzer entfernt werden sollen. Der Spot-Handel soll zwei Stunden nach der Aussetzung wieder aufgenommen werden.

Bitcoin Cash ABC hat sich den BCH-Ticker auch an anderen wichtigen Börsen gesichert. Am 8. Dezember gab die Kryptobörse Gemini, die von den Winklevoss-Zwillingen gegründet wurde, bekannt, dass sie "nur das Bitcoin-ABC-Netzwerk unterstützen" werde, das auf der Plattform als "Bitcoin Cash mit dem Ticker: BCH" gekennzeichnet sein werde.

Ende Oktober traf der US-amerikanische Wallet- und Börsendienst Coinbase eine ähnliche Entscheidung. Dabei erklärte dieser, dass er "die Sicherheit der BCH SV-Kette weiterhin bewerten" werde. Coinbase sagte, dass es sich aufgrund "einer Reihe von Faktoren, einschließlich der Tatsache, dass ABC eine höhere Hashrate und eine längere Arbeitsnachweis-Kette (PoW) hat", auf die Seite von ABC gestellt habe.

Bitcoin Cash teilte sich im Rahmen eines Hard-Fork in Bitcoin Cash ABC (Adjustable Blocksize Cap) und Bitcoin Cash SV (Satoshi's Vision) auf. Dieser Hard-Fork ging aus einem Netzwerk-Update vom 15. November hervor. Nach der Teilung scheint Bitcoin Cash ABC - angeführt von dem Krypto-Prediger Roger Ver - den Sieg davongetragen zu haben.

Letzte Woche hat United American Corp. (UnitedCorp) aus Florida eine Reihe von Großunternehmen und Persönlichkeiten im Krypto-Raum, wie etwa die Kryptobörse Kraken, das Krypto-Mining-Unternehmen Bitmain und Roger Ver, verklagt.

In der Klage heißt es, dass die Angeklagten unlautere Methoden und Praktiken angewendet hätten, um das BCH-Netzwerk zu ihrem Vorteil und zum Nachteil von UnitedCorp und anderen BCH-Aktionären zu manipulieren. Es heißt außerdem, dass das Entwicklerteam von Bitcoin Cash ABC am 20. November die Blockchain mittels "Deep Reorg Prevention" "vergiftet" habe, um mehr Kontrolle über das Bitcoin Cash Blockchain-Ledger zu haben.