Datenschutz Altcoin Zcash kündigt erstes Netzwerk-Update an

Am 2. März kündigte die datenschutzorientierte Kryptowährung Zcash auf ihrem Blog die Veröffentlichung ihres ersten Netzwerk-Upgrades, Zcash Overwinter, an.

Der Beitrag besagt, dass Overwinter, das “Softwareupdates benötigende” Update, bereits April 2018 mit Version 1.1.0 von zcashd unterstützt wird. Der Start des Hauptteils des Overwinter-Updates ist auf den 25. Juni 2018 datiert. Overwinter wird es dem Team ermöglichen, das erste Update des Zcash-Protokolls Sapling durchzuführen, das laut Zcashs Roadmap Report voraussichtlich im September 2018 in Betrieb gehen wird.

Der Zweck von Overwinter ist es, das Protokoll für zukünftige Netzwerk-Upgrades zu stärken, was den Weg für das Upgrade des Zcash Spaling-Netzwerks noch in diesem Jahr ebenen wird", erklärten die Entwickler der Coin in ihrem Blogeintrag.

Das Team berichtet, dass die Overwinter-Software die neuen Funktionen wie Transaktionsablauf, Versionskontrolle, Schutz vor Transaktionswiederholungen bei Netzwerk-Upgrades und allgemeine Verbesserungen für die Transaktionstransparenz enthalten wird.

Die Zcash-Entwickler erklären, dass das Einzige, was Benutzer tun müssen, um Teil des Netzwerk-Updates zu sein, ist ihre Software auf dem neusten Stand zu halten und stellen klar:

"Sie müssen nichts weiter tun, als Ihre Zcash-Software auf dem neusten Stand zu halten. Es wird nicht erwartet, dass diese Netzwerkaktualisierung zu einer Fork der Blockchain oder der Erstellung einer neuen Währung führt."

Die am 28. Oktober 2016 gestartete Altcoin Zcash (ZEC) ermöglicht seinen Benutzern anonyme Transaktionen über eine"Zero-Knowledge Kryptographiemethode namens zk-SNARKs. ZEC handelt bei rund 319 Euro und liegt damit auf Platz 24 von CoinMarketCaps Top 100 Kryptowährungen, mit einem Marktkapital von rund 1,05 Milliarden Euro bei Redaktionsschluss.

Anfang Februar 2018 hat Cointelegraph berichtet, dass der Krypto-Fonds Grayscale Investments einen Bericht veröffentlichte, der vorhersagte, dass der Wert von ZEC bis zum Jahr 2025 über 50.000 Euro erreichen könnte, wenn die Coin zu diesem Zeitpunkt 10 Prozent des gesamten Offshore-Vermögens ausmacht.

  • Folgen Sie uns auf: