Redditor entdeckt Fake-Webseite für Bitcoin-Wallet Trezor

Ein Reddit-Nutzer hat eine betrügerische Webseitenversion der Bitcoin (BTC)-Hardware-Wallet Trezor entdeckt.

"Nachahmer-Webseite versucht, Bitcoin zu stehlen"

Am 4. Oktober veröffentlichte der Reddit-Nutzer castorfromtheva einen Beitrag über diese Webseite und erklärte, dass er einen Test durchgeführt hätte, um zu bestätigen, dass diese nicht echt sei. Er erklärte:

"Ich habe mit einem kleinen Tippfehler einen Test gemacht und 'tezor[dot]io' eingegeben. Hier habe ich bewusst das 'r' weggelassen. Ich wurde sofort auf die Seite https://trezor[dot]run/start/ geleitet. Das ist nicht die tatsächliche Webseite von Trezor (die richtige lautet http://trezor.io bzw. https://trezor.io/start/)."

Der Reddit-Nutzer sagte, dass ein URL-Tippfehler den Benutzer tatsächlich auf die betrügerische Trezor-Webseite umleite und dabei möglicherweise eine gehackte Firmware installiere. 

Der Bitcoin-Entwickler und selbsternannte BTC-Maximalist Jameson Lopp hat über Twitter vor der gefälschten Webseite gewarnt. Lopp - der auch der CTO bei der Firma für Sicherheitssysteme für Bitcoin-Schlüssel Casa ist - schrieb dazu:

"SICHERHEITSHINWEIS Nutzer der @Trezor Web-Wallet sollten diese NICHT über die Adresse 'http://trezor.io' im Browser besuchen - verschreibt man sich bei der URL, könnte man auf eine betrügerische Webseite weitergeleitet werden, die BTC stehlen kann Lesezeichen sind Ihr Freund!"

Bösartige App imitiert Hardware-Wallet Trezor

Cointelegraph berichtete am 23. Mai, dass Betrüger gefälschte Kryptowährungs-Wallets in den Google Play Store hochladen. Die bösartige App imitiert die Hardware-Wallet Trezor. Obwohl sie auf Google Play völlig echt aussah, enthielt die Software selbst keinen Hinweis auf Trezor. Die App ist lediglich ein generischer Anmeldebildschirm, um die Anmeldeinformationen zu stehlen.

Im November 2018 warnte Trezor seine Benutzer, Betrüger hätten gefälschte Versionen seiner Hardware-Wallet auf den Markt gebracht. Firmenmitarbeiter bestätigten damals, es seien im Laufe der Jahre Trezor-Klone herausgekommen , aber ein "gefälschtes Trezor-Gerät, hergestellt von einem anderen, unbekannten Anbieter", sie eine erstaunliche Entdeckung.