Smart-Contract-Plattform RSK kauft spanisches Facebook-Pendant Taringa

Eine Tochtergesellschaft der argentinischen Smart-Contract-Plattform RSK hat den lateinamerikanischen Social-Media-Riesen Taringa gekauft und kann seine Dienste damit 30 Millionen neuen Nutzern anbieten.

Belohnungen von RSK für Inhalte auf Taringa

IOVlabs, ein Startup-Unternehmen, das sich der Entwicklung des Smart-Contract-Netzwerks von RSK widmet, richtet bereits ein Krypto-Anreizprogramm für das Teilen von Inhalten auf der Plattform ein, wie Cointelegraph en Español am 27. September berichtete.

Insbesondere soll Taringa seine Nutzer für die aktive Teilnahme an seinen Communities mit dem RIF-Token (RIF) von IOVLabs belohnen. Das ist ein Krypto-Token, der auf der Smart-Bitcoin-Plattform von RSK läuft. Bei Redaktionsschluss liegt die Marktkapitalisierung von RIF bei über 49 Mio. US-Dollar. Der Tokens ist hingegen in den letzten 24 Stunden um etwa 0,5 Prozent gestiegen, wie auf Coin360 zu sehen ist.

Lateinamerika liebt Bitcoin 

Taringa hat seinen Sitz in Buenos Aires und ist ein großes lateinamerikanisches Projekt für soziale Netzwerke, das in allen Teilen der spanischsprachigen Welt vertreten ist. Darunter etwa Argentinien, Spanien, Kolumbien, Chile, Peru und der spanischsprachigen Community der Vereinigten Staaten. Bei Redaktionsschluss kommen fast 40 Prozent der Inhalte und Besucher von Taringa aus Argentinien, wie aus der Traffic-Statistik-Webseite SimilarWeb hervorgeht.

Diego Gutierrez Zaldivar, der CEO von IOVLabs, zeigte die vielversprechenden Perspektiven dieser Übernahme auf und betonte in einem Interview mit Forbes die positive Haltung der lateinamerikanischen Länder gegenüber Krypto. Er sagte:

"Wenn Sie in die erste Welt gehen und über Bitcoin und dezentrale Plattformen sprechen, müssen Sie erklären, warum. In Lateinamerika brauchen Sie nicht zu erklären, warum [...] Die Leute verstehen sofort, warum, und gehen direkt in das Wie und Wer über. Die Reaktion ist eine gänzlich andere. Genau deshalb haben wir uns für dieses soziale Netzwerk entschieden."

Taringa und Krypto

Taringa ist auch schon vorher für seine Krypto-Initiativen bekannt gewesen. Im Juli 2019 hat Taringa mit der Ethereum-betriebenen dezentralen autonomen Organisation MakerDAO und der E-Wallet Airtm eine Partnerschaft geschlossen. Im Rahmen von dieser war die Entwicklung eines Belohnungssystems mit dem Stablecoin Dai (DAI) von MakerDAO geplant.