Stormy Daniels zieht die Krypto-Karte, um Erotik-Konkurrenz auszustechen

StormyDaniels.com akzeptiert ab jetzt den sogenannten Vice Industry Token (VIT) als Zahlungsmittel, um die Inhalte der Erotikseite beanspruchen zu können, wie PR Newswire am 25. Mai berichtet.

Der Vice Industry Token konnte innerhalb von 24 Stunden 22 Mio. Dollar in Ethereum (ETH) während des Initial Coin Offerings (ICO) im Februar aufbringen. Den Token können sich Nutzer von StormyDaniels.com und anderen Seiten des VIT Netzwerks verdienen, indem sie Videos gucken, woraufhin sie diese Währung wiederum einsetzen können, um weitere Inhalte freizuschalten.    

Stuart Duncan, der CEO von Vice Industry Token Inc. kommentierte die Einführung von VIT mit den Worten: „Selbst Stormy Daniels versteht den Wert von Kryptowährungen.”

„Wir sind begeistert, dass sie sich dazu entschieden hat, unsere Blockchain-Technologie auf ihrer Seite einzusetzen.“

Darkreach Communications, die Firma die StormyDaniels.com verwaltet, breitet die VIT Fähigkeit auf alle 20 Erotikseiten ihres Portfolios aus.

So nennt Rob Murray, Präsident von Darkreach Communications, die Entscheidung, eine Krypto-Zahlungsmöglichkeit auf den Erotikseiten des Unternehmens einzuführen, einen „Selbstläufer“.

„Mit VIT können wir alle Geld verdienen, die Benutzer, die Darsteller und ich. Die VIT Blockchain funktioniert so, dass wir alle ein Stück vom Token bekommen und die erhobenen genuinen Nutzungsdaten sind das Sahnehäubchen.“

Kryptowährungen sind schon vorher in der Erotikbranche aufgetaucht. Mitte März kündigte Playboy seine Pläne für eine eigene Krypto-Wallet an, die den Nutzern die Zahlung per VIT ermöglichen sollte, um Premium-Inhalte buchen zu können. Im April hatte der auf Datenschutz spezialisierte Altcoin Verge einen Einsatz auf der Erotikseite Pornhub ins Spiel gebracht.