Telegram veröffentlicht TON Testnet-Explorer und Knoten-Software

Der verschlüsselte Messaging-Dienst Telegram hat seinen Telegram Open Network (TON)-Testnet-Explorer und Knoten-Software herausgebracht.

Telegram-Token: Start in zwei Monaten

Am 6. September brachte Telegram seinen Telegram Open Network (TON)-Testnet-Explorer und eine Knoten-Software auf seiner Webseite heraus. In zwei Monaten soll auch die digitalen Währung Gram herauskommen.

Wie Cointelegraph am 28. August berichtete, hatten drei anonyme Investoren in private Initial Coin Offering von Telegram, das  1,7 Mrd. US-Dollar einbrachte, gesagt, dass Telegram bestätigt hätte, dass die ersten Gram-Token im Oktober ausgeben werden sollen.

Die Investoren fügten damals hinzu, dass das langfristige Ziel sei, Gram allen rund 300 Millionen Telegram-Nutzern anzubieten.

Laut der russischen Nachrichtenplattform Wedomosti soll ein anonymer TON-Investor gesagt haben, dass die Knoten-Software von TON und alle relevanten Dokumentationen dazu am 1. September herauskommen sollen. Diese erste Version der Blockchain soll Sharding und verschiedene funktionale Konsensmechanismen umfassen, so die Quelle.

Hohe Transaktionsgeschwindigkeit

Wie Cointelegraph zuvor berichtete, startete Telegram im April einen privaten Beta-Test der TON-Blockchain für eine begrenzte Anzahl von Entwicklern auf der ganzen Welt. Zwei anonyme Tester verrieten damals, dass die Blockchain eine extrem hohe Transaktionsgeschwindigkeit aufweise.