VAE: Regierung startet Blockchain Strategy 2021

Scheich Mohammed bin Rashid, Vizepräsident und Premierminister der Vereinigten Arabischen Emirate und Herrscher von Dubai, hat die "Blockchain Strategy 2021 der Vereinigten Arabischen Emirate" ins Leben gerufen. Das Ziel dieser Strategie ist es, weltweit eine Führungsrolle bei der Anwendung der Technologie einzunehmen. Das geht aus einem Bericht von Dubai Media Office vom 11. April hervor.

Während der Einführung der "Blockchain Strategy 2021 der VAE" sagte Seine Hoheit Scheich Mohammed bin Rashid, dass die Anwendung der Blockchain-Technologie die Vorbereitung der Regierung auf künftige Herausforderungen unterstützen und 11 Mrd. AED (fast 2,5 Mrd. Euro) sparen würde. Diesen Betrag gibt die Regierung jährlich für den Umlauf von Dokumenten aus. Darüber hinaus schätzte er, dass die Anwendung der Technologie Millionen von Arbeitsstunden sparen, die Anzahl der Regierungsdokumente um 389 Millionen reduzieren und 1,6 Milliarden Kilometer Fahrten sparen würde. Scheich Mohammed sagte:

"Die Einführung und Anwendung dieser Technologie wird sich auf die Lebensqualität in den VAE auswirken und die Zufriedenheit der Bürger erhöhen. 50 Prozent der staatlichen Transaktionen auf Bundesebene werden bis zum Jahr 2021 mit der Blockchain-Technologie durchgeführt... Diese Technologie spart Zeit, Aufwand und Ressourcen und ermöglicht es den Leuten, die meisten ihrer Transaktionen schnell durchzuführen. So, dass es zu ihrem Lebensstil und ihrer Arbeit passt."

Die Strategie beruht auf vier Grundprinzipien, die sich auf "Zufriedenheit der Bürger und Bewohner, Regierungseffizienz, fortschrittliche Gesetzgebung und globales Unternehmertum" konzentrieren.

Die Regierung der Vereinigten Arabischen Emirate beabsichtigt, in "Kurse, Veranstaltungen, Workshops und Berichte zu investieren, um ihre Position in Sachen Blockchain zu stärken" und "eine universitäre Bildung zu unterstützen, die sich auf den Bereich und verwandte Themen wie Verschlüsselung spezialisiert".

Im Februar gab die Straßen- und Transportbehörde in Dubai Pläne zur Einführung eines Blockchain-basierenden Fahrzeuglebensdauer-Managementsystems für das Jahr 2020 bekannt. Diese soll Kunden ermöglichen, die Vorgeschichte ihres Fahrzeugs nachzuvollziehen.

Letzten Monat machte Dubai Pläne öffentlich, bei denen es um einen virtuellen Blockchain-basierten Tourismus-spezifischen Marktplatz als Teil seiner Dubai 10x-Initiative geht. Der Marktplatz soll alle touristischen Organisationen verbinden, die an der Planung von Reisen über Blockchain beteiligt sind. Gäste erhalten damit transparente "Echtzeit"-Preise und Auswahlmöglichkeiten im Tourismusangebot von Dubai.