Walmarts jüngstes Blockchain-Patent lässt Roboter Lieferungen über die Lieferkette durchführen

Der US-Einzelhandelsgigant Walmart hat gemäß einem am 30. August veröffentlichten offiziellen Patentdokument bei dem US-Patent- und Markenamt (USPTO) ein Blockchain-System für Lieferungen zur Patentierung eingereicht.

Das neue Patent zielt darauf ab, eine Technologie bereitzustellen, die eine "Authentifizierung autonomer elektronischer Geräte vor Ort" ermöglicht, um sichere Lieferungen zu ermöglichen. Das Patent spezifiziert, dass "zwei beispielhafte Ausführungsformen, zwei autonome elektronische Geräte, wie beispielsweise Lieferdrohnen oder autonome Haushaltsroboter, sich gegenseitig authentifizieren können, indem sie Ausführungsformen der hierin beschriebenen Sicherheitsprozeduren verwenden."

Das Patent trägt den Titel "Systeme, Vorrichtungen und Verfahren zur vor Ort erfolgenden Authentisierung von autonomen Robotern" und wurde im Januar 2018 von Wal-Mart Stores Inc., Arkansas, eingereicht. Das Dokument beschreibt ein System zum Betreiben mehrerer Roboter oder Drohnen, die ein Paket Lieferungen in der gesamten Lieferkette führen. Die Maschinen sollen auf Basis von Funksignalen arbeiten, die eine Blockchain-basierte sichere Authentifizierung von Identitäten elektronischer Geräte ermöglichen.

Laut der Patentanmeldung wird der Einsatz von Blockchain bei der Aufzeichnung von Authentifizierungssignalen und -daten nützlich sein, die als primäres Ziel für Hacker gelten:

"Aktualisierungen der Blockchain können Authentifizierungssignale oder Identifikationsinformationen umfassen, und ein oder mehrere Knoten auf dem System können so konfiguriert sein, dass sie ein oder mehrere Updates in Blöcke aufnehmen, um sie zu der verteilten Datenbank hinzuzufügen."

Walmart hat im vergangenen Jahr in den USA eine Reihe von Blockchain-Patenten beantragt. Laut Investopedia wird die Verbesserung der Blockchain-Technologie hauptsächlich vom Einzelhandel genutzt, um "Walmart dabei zu helfen, mit seinen Rivalen, wie beispielsweise Amazon, Schritt zu halten".

Vor kurzem hat Walmart ein Patent auf Systeme und Methoden für die Verwaltung von intelligenten Geräten über Blockchain beantragt. Die Technologie würde es Benutzern ermöglichen, Zugangs- und Steuerungsebenen für Geräte wie tragbare Computergeräte anzupassen.

Mitte Juli patentierte der Einzelhandelsgigant die Technologie für ein Blockchain-gestütztes Liefermanagementsystem, das die ausgelieferten Artikel sicher aufbewahrt, bis sie von ihren Käufern signiert und abgeholt werden können.