Binance-CEO: WeChat Pay nutzt Blockchain für Rechnungen

Der Binance-CEO Changpeng Zhao (auch als CZ bekannt) hat am 25. Oktober auf Twitter gesagt, dass er gehört habe, dass WeChat Pay Belege auf die Blockchain ablege. Dazu speichere das Unternehmen auch den Screenshot der Quittung mit einem Link zu einem Block-Explorer.

Warum interessiert CZ das so sehr?

Weltweit implementieren Unternehmen aus fast allen Branchen Blockchain-Lösungen, warum sollte CZ also gerade diese kommentieren?

Das könnte etwas mit einem Artikel von Anfang des Monats zu tun haben, in dem CZ die Einführung von Zahlungsauffahrten für Binance in China ankündigte. Dabei werden WeChat Pay und Alipay als Zahlungsdienste verwendet.

Alipay hat diese Behauptung prompt zurückgewiesen und erklärt, dass alle Zahlungen, die mit Kryptowährungen in Zusammenhang stehen, untersagt seien. 

WeChat bekräftigte seine Anti-Krypto-Haltung ebenfalls. WeChat Pay ist bisher immer ein zentralisiertes Zahlungssystem gewesen verwendet die Blockchain wohl lediglich für die Rechnungsstellung.

Wie Cointelegraph im März berichtete wurde die erste Blockchain-basierte E-Rechnung für eine U-Bahnfahrt an der Station Futian in der Metro von Shenzhen ausgestellt. Diese Technologie wurde gemeinsam von der kommunalen Shenzhener Steuerbehörde und der Muttergesellschaft von WeChat sowie dem chinesischen Technologieriesen Tencent entwickelt.

Heuchlerisch oder nur zu kritisch?

CZ wirft dem Unternehmen WeChat damit offenbar Heuchelei im Hinblick auf die bisher gezeigte Anti-Krypto-Haltung vor. Schließlich implementiert dieses nun Blockchain-Technologie. Möglicherweise lobte er WeChat auch einfach für den Einsatz von Blockchain-Technologie, obwohl das Unternehmen offiziell gegen Kryptowährungen ist.

Nur wenige weitere Informationen kamen hier zum Vorschein. In einigen Kommentaren hieß es allerdings, dass die Blockchain-Nutzung seitens von WeChat über VeChain laufen könnte. Wie berichtet wurde, haben VeChain und Tencent bereits gemeinsam mit Blockchain-Technologie experimentiert.

Tencent hat kürzlich eingeräumt, dass der von Facebook geplante Stablecoin Libra eine ernsthafte Bedrohung für WeChat Pay darstelle, wenn er in China auf den Markt komme.

Der chinesische Präsident Xi Jinping rief zu einer Beschleunigung der Entwicklung von Blockchain-Technologie im Land auf. Die Technologie bezeichnete er dabei als "Durchbruch" für private Innovationen.