Der erste nordamerikanische Indexfonds (ETF) für Bitcoin (BTC) hat aus der momentanen Schwächephase der marktführenden Kryptowährung wortwörtlich Kapital geschlagen.

Wie die Daten des Krypto-Marktforschungsinstituts Glassnode zeigen, hat der Purpose Bitcoin ETF in den vergangenen Wochen fleißig weiter angekauft.

Purpose ETF knackt 20.000 BTC

Überraschenderweise hat der in Kanada zugelassene Purpose-ETF seine Bitcoin-Vermögen nicht verringert, obwohl BTC/USD zuletzt sogar unter 30.000 US-Dollar abgerutscht ist.

Seit dem 15. Mai wurden durchschnittlich 86,15 BTC pro Tag durch den ETF angekauft, was bis zum gestrigen Donnerstag einen zusätzlichen Erwerb von 3.446 BTC bedeutet.

Insgesamt besitzt der Indexfonds dadurch nun 21.114 BTC, die einem Gegenwert von ca. 720 Mio. US-Dollar entsprechen.

„Seit dem Schlag gegen die Mining-Branche am 19. Mai hat der Purpose Bitcoin Exchange Traded Fund (ETF) fleißig weiter gekauft“, wie auch der Twitter-Nutzer Dilution-proof zusammenfasst.

Bitcoin des Purpose-ETFs. Quelle: Glassnode/Twitter

Der Purpose-ETF ist der erste Bitcoin-Indexfonds in Nordamerika, der im Februar 2021 grünes Licht bekommen hat. Wie Cointelegraph berichtet hatte, hat die USA bisher keinen ETF zugelassen, wobei Beobachter jedoch davon ausgehen, dass ein solches Investitionsprodukt nochmal deutlich heftiger einschlagen würde als der in Kanada notierte Indexfonds.

„In wie vielen Ländern wird es Bitcoin-ETFs geben, ehe die USA einen zulässt?“, wie Jameson Lopp, der Mitgründer von Casa, klagend fragt.

Neuer Verkaufsdruck droht

Der ungebrochene Optimismus von Purpose ist eine frohe Kunde angesichts der momentanen Schieflage von Bitcoin.

Und in den nächsten Wochen drohen eigentlich noch mehr Nackenschläge, denn der Bitcoin-Investmentfonds von Grayscale (GBTC) führt ein sogenanntes „Unlocking“ durch, dass für erneuten massiven Verkaufsdruck auf die Kryptowährung sorgen könnte.

Auch die Großinvestoren schwächeln zurzeit, was lediglich dadurch ausgeglichen wird, dass andere große Player wie MicroStrategy weitere BTC aufkaufen.