Ripple (XRP) Wallets für Anfänger

Ripple as a spinner in a leather cover

Fragen Sie sich, wo und wie Sie Ihre Ripple (XRP)-Coins aufbewahren können? Dann hilft Ihnen die folgende Anleitung dabei, das Richtige zu tun.

Es ist bekannt, dass Bitcoin-Wallets völlig kostenlos sind. Für Ripple-Wallets müssen Nutzer jedoch 20 XRP für die Buchung ihrer Wallet-Adresse haben. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, beim ersten Mal die richtige Geldbörse zu wählen, um nicht 20 XRP für mehrere Adressen ausgeben zu müssen.

Derzeit gibt es verschiedene Arten von Ripple-Wallets auf dem Markt. Viele Börsen bieten an, Ripple an ihrer Börse zu kaufen und zu lagern. Trotzdem wäre das keine gute Entscheidung, Ihre XRP an einer Börse aufzubewahren, da sich Ihre Coins in diesem Fall in Besitz der Börse befinden.

A man trading cryptocurrencies

Software-XRP-Wallets

Die gängigste Art zum Speichern Ihrer Kryptowährungen ist die Verwendung einer Software-Geldbörse. Diese gibt es in verschiedenen Formen. Es gibt Online-Geldbörsen, auf die Sie von nahezu jedem Gerät aus zugreifen können. Sie sind jedoch nicht die sicherste Option, da sie Ihre privaten Schlüssel online speichern und einem Cyberangriff ausgesetzt sein können.

Es gibt auch Apps für Ihre mobilen Geräte, Computer mit verschiedenen Betriebssystemen und Browsererweiterungen. Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir die Verwendung von Software-Wallets, die Ihre privaten Schlüssel nur offline auf dem jeweiligen Gerät speichern, das Sie gerade verwenden.

Mobile Wallets

Mobile crypto wallets

Mobile Wallets sind, wie der Name schon sagt, Apps, die auf Ihrem Smartphone verwendet werden können. Wie immer gibt es eine Vielzahl solcher Apps. Wir empfehlen jedoch, nur solche zu verwenden, die Ihre privaten Schlüssel ausschließlich auf dem Gerät speichern, auf dem die App installiert ist, und nicht auf einem Server online. Das bedeutet auch, dass Sie mobile Wallet-Apps, die mit Börsen verbunden sind, am besten vermeiden sollten.

Beste Wallets

Betriebssysteme

Betriebskosten

Toast Wallet!

Android, iOS

Kostenlos

Abra Wallet

Android, iOS

Kostenlos

Desktop / Web-Wallets

A man using desktop crypto wallet

Desktop Wallets sind Apps, die Sie auf Ihrem Computer herunterladen können. Einige Unternehmen bieten sowohl eine mobile als auch eine Desktop-Version ihres Portemonnaies mit einer Option zum Synchronisieren der beiden an.

Web-Wallets, oft auch als Online-Wallets bezeichnet, sind im Wesentlichen Websites - dazu gehören auch die von Börsen angebotenen Wallet-Services - und sie sind möglicherweise die am unsicherste Methode zum Speichern von Kryptowährungen. Wenn Sie sich für eine solche Geldbörse entscheiden, denken Sie daran, dass Ihr privater Schlüssel in den meisten Fällen auf dem Server des Unternehmens gespeichert wird. Dies bedeutet, dass Sie Ihre Wallets und damit Ihre XRP nicht wirklich kontrollieren können.

Beste Wallets

Betriebssysteme

Betriebskosten

Rippex

 

Linux, Mac, Windows

Ripple/BRL-Übertragung 0,3 Prozent

Ripple/BTC-Übertragung 0,2 Prozent

Ripple/LTC-Übertragung 0,2 Prozent

Exarpy

beliebiger Webbrowser

0,025 XRP pro Transaktion

 

CoinPayments

beliebiger Webbrowser

0,5 Prozent Pauschale

Cryptonator

Webbrowser von Laptop, Desktop oder mobilen Geräten 

0,10000000 XRP für das Senden von Geld

Hardware-XRP-Wallets

Ledger Nano S

Hardware-Geldbörsen sind kompakte, manipulationssichere USB-Geräte, die speziell für die Offline-Speicherung Ihrer Kryptowährungen entwickelt wurden. Sie sind in der Lage, private Schlüssel und digitale Signaturen offline und innerhalb des Geräts selbst zu generieren, was sie gegen Hackangriffe immun macht.

Einige Versionen verfügen über Sicherheitsgitterkarten, und die meisten modernen bieten einen Bildschirm zum Überprüfen und Abmelden von Transaktionen. Es gibt auch eine zusätzliche Sicherheitsebene in Form einer Wiederherstellungsphrase, mit der Sie Ihr Geld wiederherstellen können, selbst wenn die Brieftasche beschädigt wird, verloren geht oder gestohlen wird.

Beste Wallets

Betriebssysteme

Preis

Ledger Nano S

Beliebiger + Chrom/Chrom 50+ -Browser

59 EUR

Papier-Wallet

Papier-Wallets sind zwar weniger ein technologischer Fortschritt als Hardware-Wallets, sie sind jedoch möglicherweise bei der sicheren Verwahrung von Geldern gleichwertig. Papier-Wallets sind im Wesentlichen ein Stück Papier, auf das die öffentlichen und privaten Schlüssel der Geldbörse gedruckt sind. Die Schlüssel werden normalerweise offline generiert, so dass das Internet und eventuelle Angreifer nicht einmal wissen, dass sie existieren.

Sie haben einen großen Nachteil: Sie sind ein Stück Papier, das leicht verlegt werden kann, verloren geht, durch Feuer oder Wasser beschädigt wird und so weiter. Es gibt jedoch Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um die Sicherheit zu erhöhen. So können Sie beispielsweise eine Wallet mit einem manipulationssicheren Siegel bestellen, laminieren oder in einen Safe legen.

Wie kann ich eine Papier-Wallet einrichten? 

Ripple paper wallet

Die einfachste Möglichkeit, Ihre Ripple-Geldbörse zu erstellen, ist die Verwendung des minimalistischen Ripple-Clients. Zunächst müssen Sie Ihre Identität bestätigen. Tragen Sie dazu hier einen geheimen Schlüssel unter der Identität ein.

Es ist auch möglich, auf "Generate Identity" zu klicken, um mit der App einen öffentlichen und einen privaten Schlüssel zu generieren. Der öffentliche Schlüssel beginnt in der Regel mit „r“, während der private Schlüssel der 2. Schlüssel unter dem öffentlichen Schlüssel ist.

Bitte beachten Sie, dass Benutzer die generierten oder ausgewählten Schlüssel auf ein Blatt Papier schreiben müssen. Nur so können sie auf ihr Geld zugreifen. Solange Sie keine 20 XRP an Ihre Wallet-Adresse überweisen, bleibt die Wallet offline.