Bitcoin-Regulierung Nachrichten

Bitcoin-Regulierungen unterscheiden sich stark von Staat zu Staat. Der rechtliche Status von Bitcoin ist noch nicht vollständig geklärt, was zu einer unnachhaltigen Regulierungspolitik in der Branche geführt hat. Bitcoin-Regulierungen können streng sein und die Verwendung von Bitcoin insgesamt verbieten, wie in Algerien und Bolivien; seine Verwendung kann auf bestimmte Arten von Einrichtungen, wie Finanzinstitute in China, beschränkt sein; oder er kann völlig legal sein und in das Steuersystem implementiert werden, wie in Israel. Die meisten Regulierungen in Bezug auf Bitcoin dienen nicht direkt der Kontrolle von Bitcoin selbst, sondern der Verwaltung aller Kryptowährungen, wobei Bitcoin eine davon ist. Viele zentrale Finanzbehörden erkennen Bitcoin nicht als Währung an und regulieren ihn vielmehr als Vermögenswert, und sagen, dass sie seine Verwendung zwar nicht regulieren würden, aber ihre Bürger dennoch vor den großen Risiken warnen werden, die mit der Verwendung einhergehen.

Nachricht
In dem Antrag zu diesem ETF hieß es, dass eine Überwachungsvereinbarung mit der CME bestehe und das ausreiche, um die Anleger zu schützen.
SEC lehnt ARK 21Shares Bitcoin ETF erneut ab
Tom Blackstone
2023-01-27T10:00:00+01:00
460
Nachricht
Der Grayscale-CEO hat die Behörde wegen ihrer "Regulierung durch Durchsetzung" kritisiert.
SEC behindert Bitcoin-Entwicklung mit eindimensionaler Heransgehensweise: Grayscale-CEO übt Kritik
Jesse Coghlan
2023-01-24T17:00:00+01:00
329
Zusammenfassung
Aktuelle und wichtige Meldungen der vergangenen Woche finden Sie hier in der praktischen Übersicht (16.01. – 22.01.2023).
Genesis meldet Insolvenz an, US-Justizministerium verhaftet Bitzlato-Gründer – Top-Nachrichten der Woche
Cointelegraph DACH
2023-01-23T14:28:00+01:00
907
Nachricht
Weil die offiziellen Übersetzungen des 400 Seiten starken Gesetzentwurfes noch nicht in alle 24 EU-Sprachen noch nicht fertig sind, wird die finale Abstimmung d...
EU muss finales Votum für MiCA-Regulierung zweites Mal verschieben
Prashant Jha
2023-01-18T23:50:00+01:00
493
Interview
Christophe De Beukelaer betrachtet sein Experiment als erfolgt, da er andere Abgeordnete für das Thema interessieren konnte.
Belgischer Abgeordneter erhält Bitcoin-Gehalt für ein Jahr: Was hat er daraus gelernt?
David Attlee
2023-01-10T17:00:00+01:00
1235
Follow-Up
Die europäische Parlamentsabgeordnete Eva Kaili wurde verhaftet und ihr wird unter anderem Korruption vorgeworfen. Das wird als ein Schlag für die Krypto- Block...
Eva Kaili verhaftet: "Rückschlag" für EU-Krypto-Regulierung?
Gareth Jenkinson
2022-12-19T17:00:00+01:00
1027
Nachricht
Der neue Chef der britischen FCA sieht große Risiken in der Kryptobranche und fordert schon jetzt eine strengere Regulierung.
Kommender FCA-Chef kritisiert Kryptobranche scharf
Gareth Jenkinson
2022-12-15T21:00:00+01:00
580
Nachricht
Jun hat den Fonds inmitten eines Bärenmarkts gegründet und investiert weiter in Web 3.0-Unternehmen.
Huobi-Mitbegründer über den Betrieb eines Risikokapitalfonds: "Traditionelle Investoren fast komplett geflohen"
Zhiyuan Sun
2022-12-14T13:00:00+01:00
272

Auf Twitter folgen