Bitcoin-Regulierung Nachrichten

Bitcoin-Regulierungen unterscheiden sich stark von Staat zu Staat. Der rechtliche Status von Bitcoin ist noch nicht vollständig geklärt, was zu einer unnachhaltigen Regulierungspolitik in der Branche geführt hat. Bitcoin-Regulierungen können streng sein und die Verwendung von Bitcoin insgesamt verbieten, wie in Algerien und Bolivien; seine Verwendung kann auf bestimmte Arten von Einrichtungen, wie Finanzinstitute in China, beschränkt sein; oder er kann völlig legal sein und in das Steuersystem implementiert werden, wie in Israel. Die meisten Regulierungen in Bezug auf Bitcoin dienen nicht direkt der Kontrolle von Bitcoin selbst, sondern der Verwaltung aller Kryptowährungen, wobei Bitcoin eine davon ist. Viele zentrale Finanzbehörden erkennen Bitcoin nicht als Währung an und regulieren ihn vielmehr als Vermögenswert, und sagen, dass sie seine Verwendung zwar nicht regulieren würden, aber ihre Bürger dennoch vor den großen Risiken warnen werden, die mit der Verwendung einhergehen.

Nachricht
Die türkische Zentralbank erlaubt ab sofort keinerlei Krypto-Zahlungen mehr, lediglich Banken sind vom neuen Verbot ausgenommen.
Paukenschlag – Türkei spricht Verbot für Krypto-Zahlungen aus
Erhan Kahraman
2021-04-16T17:15:00+02:00
3028
Nachricht
Mike Novogratz Börse Galaxy Digital hat nun ebenfalls einen Bitcoin-ETF beantragt.
Galaxy Digital beantragt Bitcoin-ETF bei SEC
Osato Avan-Nomayo
2021-04-12T19:04:00+02:00
7056
Nachricht
„Lasst euch nicht abhängen!“ – Ripple-CTO David Schwartz fordert die amerikanischen Behörden dazu auf, sich ein Beispiel an anderen Ländern zu nehmen.
CT Exklusiv: Ripple-CTO stellt US-Behörden schlechtes Zeugnis für Krypto-Regulierung aus
Turner Wright
2021-04-11T13:46:00+02:00
4723
Nachricht
Der CEO von Gemini sieht Kryptobranche, Wirtschaft und Gesellschaft inzwischen als viel zu verknüpft an, um „alles wieder rückgängig zu machen“.
Tyler Winklevoss: „Wahrscheinlichkeit für ein Verbot von Bitcoin ist nahezu Null“
Benjamin Pirus
2021-04-03T19:10:00+02:00
9587
Nachricht
Die chinesische Zentralbank bestätigt, dass die Rekordkurse von Bitcoin für ein erhöhtes Interesse am eigenen CBDC-Projekt sorgen.
Rekordlauf von Bitcoin könnte Chinas digitalen Yuan beschleunigen
Greg Thomson
2021-04-02T15:33:00+02:00
3311
Nachricht
Die konfiszierten Bitcoin wurden vier Jahre lang in Cold-Storage verwahrt und nun für ein dickes Plus veräußert.
Südkorea macht mit beschlagnahmten Bitcoin einen Gewinn von 10,5 Mio. US-Dollar
Greg Thomson
2021-04-02T13:08:00+02:00
1106
Nachricht
Clayton, der aus der im Jahr 2020 aus der SEC zurücktrat, ist nun Berater bei One River Asset Management.
Ehemaliger SEC-Vorsitzender Jay Clayton jetzt Berater bei Krypto-Unternehmen
Sam Bourgi
2021-03-30T16:44:00+02:00
1294
Nachricht
Die Anzahl der Suchanfragen nach Bitcoin aus der Türkei ist auf einem Allzeithoch, nachdem die Lira um 14 Prozent eingebrochen ist.
Nach Lira-Einbruch um 14 Prozent: Bitcoin-Suchanfragen in Türkei auf Allzeithoch
Greg Thomson
2021-03-22T19:55:00+01:00
8705

Auf Twitter folgen