Gerichts-Nachrichten

Ein Gericht ist ein Tribunal, das befugt ist, rechtliche Verfahren zur Beilegung von Streitigkeiten zwischen Parteien in straf-, zivil- und verwaltungsrechtlichen Angelegenheiten, die sich auf das Gesetz stützen, einzuleiten. Das Gericht ist einer der Machtbereiche und entscheidend für den politischen, wirtschaftlichen und sozialen Wohlstand des Landes, in dem es sich befindet. Die Entscheidungen des Gerichts können für jede Branche, die unter ihrer Gerichtsbarkeit liegt, von entscheidender Bedeutung sein. Zum Beispiel kann ein Gericht ein verfassungswidriges Gesetz pausieren oder streichen oder neue Strafverfolgungspraktiken in Bereiche wie IT, Mineralien, Umwelt und weiteren einführen. Das Gericht war bereits an der Blockchain-Industrie beteiligt. Gerichte arbeiten an Bitcoin-Betrugsfällen und treffen Entscheidungen über Maßnahmen der Zurückhaltung für Kriminelle, die mit Blockchain-basierten Plattformen und mehr arbeiten. Berühmte Bockchain-bezogene Gerichtsfälle beinhalten Ross Ulbrichts Fall über die Schwarzmarkt-Seidenstraße und Mark Karpeles Fall bezüglich des Konkurses der Mt.Gox Börse.
Nachricht
Der Bruder der OneCoin-Drahtzieherin kann durch eine Einigung einer Verurteilung in der zivilrechtlichen Sammelklage um das Betrugsprojekt entgehen.
Bruder von OneCoin-Drahtzieherin erzielt Einigung in zivilrechtlicher Sammeklage
Helen Partz
2020-08-08T20:13:03+02:00
1776
Nachricht
Alexander Vinnik, dem Bitcoin-Geldwäsche über die Kryptobörse BTC-e, könnte nun ein Gerichtsprozess in Frankreich drohen.
Alexander Vinnik: Gerichtsverfahren wegen Bitcoin-Wäsche in Frankreich
Turner Wright
2020-08-04T19:11:00+02:00
1758
Nachricht
Ein neues Gerichtsurteil stuft Bitcoin als Geld ein, der scheinbare Pluspunkt könnte jedoch wenig Auswirkung auf die Rechtslage haben.
Weiterer Pluspunkt? – Neues Gerichtsurteil stuft Bitcoin als Geld ein
Benjamin Pirus
2020-07-25T15:57:05+02:00
6951
Nachricht
Der Oberste Gerichtshof Chinas hat Gespräche zur Stärkung der Eigentumsgesetze in Bezug auf digitale Währungen, vernetztes virtuelles Eigentum und Daten geführt...
Oberster Gerichtshof Chinas für Eigentumsrechte an Kryptowährungen
Adrian Zmudzinski
2020-07-22T13:12:50+02:00
990
Nachricht
Die amerikanische Börsenaufsicht SEC hat eine Geldstrafe in Höhe von 1,2 Mrd. US-Dollar gegen Telegram beantragt.
US-Börsenaufsicht beantragt hohe Geldstrafe gegen Telegram
Helen Partz
2020-06-25T19:56:25+02:00
2176
Nachricht
Die Polizei in Neuseeland hat 90 Mio. US-Dollar beschlagnahmt, die dem mutmaßlichen Geldwäscher Alexander Vinnik gehören sollen.
Neuseeland: Behörden beschlagnahmen 90 Mio. US-Dollar von Bitcoin-Wäscher Alexander Vinnik
Turner Wright
2020-06-22T18:16:34+02:00
1468
Nachricht
Der selbsternannte Satoshi Nakamoto sagt, er habe die Bitcoin auf der 1Feex-Adresse gekauft.
Craig Wright dementiert Mt.Gox-Hack-Vorwürfe: Bitcoins wurden gekauft
Stephen O'Neal
2020-06-16T19:08:00+02:00
3133
Nachricht
Craig Wright hat dementiert, dass er die privaten Schlüssel der "Satoshi"-Adressen nicht habe, von denen er sagte, diese würden ihm gehören.
"Keine Nachricht unterzeichnet": Craig Wright widerspricht Tulip Trust
Turner Wright
2020-06-04T16:52:14+02:00
1589

Auf Twitter folgen