Inflation Nachrichten

Inflation beschreibt den exzessiven Anstieg in gehandeltem Geld, was zu dessen Entwertung führt. Was Inflation für Kryptowährungen angeht, so gilt dieser Entwertungsprozess aufgrund der limitierten Anzahl an Bitcoins, die ausgegeben werden können, als unmöglich, insofern ist der einzige mögliche Grund für Inflationen bei Kryptowährungen die ausbleibende Nachfrage. Davon abgesehen kann Bitcoin nicht durch eine Person oder Regierung künstlich entwertet werden, da es keine Möglichkeit gibt, die Menge über eine festgelegte Summe an ausgegebenen Kryptocoins hinaus anzuheben. Im Einklang mit der immer größeren Beliebtheit von und Nachfrage nach Kryptowährungen, kann ihr Preis nur ansteigen. Aufgrund der Hyperinflation in einigen Ländern ist Bitcoin zu einer beliebten Möglichkeit geworden, sein Geld gegen Inflation abzusichern.

Meinung
Blockchain-Experten, Unternehmer und Forscher aus der DACH-Region gehen der Frage nach: Ist der Krypto-Winter 2022 anders als der von 2018?
Experten teilen mit: Ist der Krypto-Winter 2022 anders als der von 2018? – Teil 2
Veronika Rinecker
2022-10-04T11:51:00+02:00
966
Wochenüberblick
Bitcoin ist am 28. September vom starken Support bei 18.626 US-Dollar nach oben gesprungen. Ether befindet sich schon seit mehreren Tagen in einem absteigenden ...
Bitcoin, Ether im Wochenrückblick: Was bedeutet die EU-Inflation für den Krypto-Markt?
Cointelegraph DACH
2022-10-03T16:04:00+02:00
608
Nachricht
Die US-Zentralbank könnte die Kurse auf dem Kryptomarkt mit ihrer nächsten Leitzinserhöhung noch weiter torpedieren, wobei Mike McGlone sogar einen ähnlichen Ei...
BTC und ETH droht der „Vorschlaghammer“ – Werden die Kurse nun in den Boden gerammt?
Brian Quarmby
2022-09-20T21:00:00+02:00
7668
Wochenüberblick
Selbst eine Reihe von guten Nachrichten rund um die Krypto-Regulierung und der erfolgreiche Merge konnten den Rückgang von Bitcoin und Ether nicht verhindern.
Bitcoin, Ether im Wochenrückblick: PoS könnte ETH zum Wertpapier machen, BTC zurück unter 19.000 US-Dollar
Cointelegraph DACH
2022-09-19T16:40:00+02:00
427
Marktanalyse
Die Bitcoin-Derivate Daten zeigen auch, dass die Stimmung sich dahingehend wandelt, dass Trader einen Einbruch auf weit unter 20.000 US-Dollar erwarten.
Goldman Sachs: Bärische Makroaussicht prognostiziert Bitcoin-Einbruch auf 12.000 US-Dollar
Yashu Gola
2022-09-19T11:00:00+02:00
1232
Marktupdate
Bitcoin ist um 4 Prozent gefallen, als die Inflationsdaten zum VPI öffentlich wurden.
Bitcoin (BTC) fällt in 3 Minuten um 1.000 US-Dollar: Inflation höher als erwartet
William Suberg
2022-09-14T11:00:00+02:00
563
Marktupdate
Analysten sind immer noch zuversichtlich, dass der BTC-Kurs Im Vorfeld des Ethereum Merge und des US-VPI über 23.000 US-Dollar klettern könnte.
Bitcoin (BTC) "Short Squeeze" führt zu 17 Prozent Anstieg
William Suberg
2022-09-12T12:00:00+02:00
885
Altcoin Watch
Das Vasil Update bei Cardano sollte ein bullisches Ereignis sein. Aber die Makrofaktoren sorgen für Druck auf den Kurs.
Cardano (ADA) könnte 15 Prozent steigen: Trotz Sorge wegen "Makrofaktoren"
Yashu Gola
2022-09-08T14:00:00+02:00
1685

Auf Twitter folgen