Trezor Nachrichten

Die Hardware-Wallet von Trezor ist ein Gerät zum Arbeiten mit Bitcoins, das unabhängig vom Internet funktioniert. Es besteht aus privaten Schlüsseln des Besitzers, die Transaktionen offline ausführen können. Verglichen mit herkömmlichen Cold-Storage-Systemen hat Trezor den Vorteil, dass bei der Bezahlung keine geheimen Daten offen gelegt werden und diese somit absolut sicher sind. Bevor Sie beginnen, müssen Sie ein Konto auf der offiziellen Trezor-Website erstellen, die absolut sicher vor Hackern ist, vorausgesetzt, das Gerät bleibt bei seinem Besitzer. Das Gerät funktioniert wie ein kleiner Computer und bestätigt alle Transaktionen darin, so dass es möglich ist, die Summe, einen Empfänger und andere Informationen jederzeit zu überprüfen. Wenn die Wallet mit einem Computer verbunden wird, muss ein Sicherheits-PIN-Code eingegeben werden. Laut den Vertretern stellt selbst ein Computer, der mit einem Virus infiziert ist, keine Gefahr für die Trezor-Wallet dar. Das Gerät selbst ist klein und kann an einem Schlüsselring getragen werden.

Nachricht
Der europäische Hardware-Wallet-Hersteller Trezor hat auf einen Bericht seines Konkurrenten Ledger reagiert, in dem Schwachstellen bei den Trezor-Geräten beschr...
Trezor reagiert auf Ledger-Bericht zu Schwachstellen bei Hardware-Wallets
Ana Berman
2019-03-13T15:03:47+01:00
605
Nachricht
Der Wallet-Hersteller Trezor hat eine Fälschung seines Hauptproduktes entdeckt, die wohl aus China stammt.
Trezor mahnt wegen gefälschter Hardware-Wallet zur Vorsicht
William Suberg
2018-11-21T09:35:43+01:00
443
Nachricht
Die Kontroverse um die Hardware-Wallet-Firma Bitfi geht weiter, nachdem sie die Behauptungen eines Fünfzehnjährigen dementierte, er habe ihr Produkt gehackt.
Bitfi-CEO bezeichnet Hack-Behauptungen als "Schande"
William Suberg
2018-08-02T22:28:59+02:00
1264

Auf Twitter folgen