Samuel Haig

Samual Haig ist ein Journalist und seit 2012 völlig von Bitcoin und Kryptowährungen besessen. Er besuchte die University of Tasmania und erhielt einen Abschluss in den Fächern Politikwissenschaften und Journalismus sowie Medien und Kommunikation. Samual hat über die Dialektik der Dezentralisierung geschrieben und ist ein echter Känguru-Liebhaber.

Artikel des Autors

Nachricht
PayPal steht wohl in Verhandlungen mit BitGo, was einen Einstieg des Zahlungsdienstleisters in die Kryptobranche umso wahrscheinlicher macht.
Bloomberg: PayPal plant Übernahme von Krypto-Verwahrer BitGo
Samuel Haig
2020-10-23T18:44:00+02:00
2190
Nachricht
Die Nachricht, dass PayPal Krypto anbieten will, hat eine Rally auf dem gesamten Markt ausgelöst. Dabei konnte Bitcoin kurz über 13.000 US-Dollar steigen.
Bitcoin steigt nach PayPal-Ankündigung kurzzeitig über 13.000 US-Dollar
Samuel Haig
2020-10-22T11:15:00+02:00
1191
Nachricht
Nachdem die OKEx ihre Auszahlungen abgeschaltet hat, ging es für Bitcoin leicht nach unten.
OKEx schaltet Auszahlungen ab, Verdacht der Geldwäsche
Samuel Haig
2020-10-16T14:33:00+02:00
1018
Nachricht
Obwohl der Anteil an ETH und BTC in DeFi-Projekten zuletzt stark gewachsen ist, machen die beiden Top-Coins trotzdem weniger als die Hälfte des TVLs aus.
Bitcoin und Ether machen „nur“ 44 % der Vermögen in DeFi-Projekten aus
Samuel Haig
2020-10-15T16:38:00+02:00
872
Nachricht
Bitcoin ist zu einem großen Teil auf einige wenige zentralisierte Kryptobörsen verteilt.
Fünf führende Kryptobörsen verfügen über 10 % der Umlaufmenge von Bitcoin
Samuel Haig
2020-10-15T12:17:00+02:00
1136
Nachricht
Kraken sagt, dass Bitcoin und die traditionellen Märkte sich voneinander abkoppeln.
Bitcoin entkoppelt sich von traditionellen Märkten: "Atemberaubende Rallye kommt"
Samuel Haig
2020-10-13T18:59:00+02:00
6679
Nachricht
Die Gebühren des Ethereum-Netzwerks sind weiterhin sehr hoch, was Forderungen nach einer Reform laut werden lässt.
Transaktionsgebühren von Ethereum weiterhin höher als bei Bitcoin
Samuel Haig
2020-10-09T15:03:00+02:00
641
Nachricht
Die DeFi-Märkte sind gestern stark eingebrochen. DeFi-Vermögenswerte sind um 25 Prozent gefallen.
DeFi-Marktkapitalisierung fällt an einem Tag um 25 Prozent
Samuel Haig
2020-10-08T19:00:13+02:00
1058

Auf Twitter folgen