Trotz gemischter Kursbewegungen schreiben die Hälfte der Top-10 Coins grüne Zahlen

Samstag, 13. Oktober: Die Kryptomärkte erleben gemischte Preisbewegungen, da die Hälfte der Top-20-Coins nach Marktkapitalisierung am Tag gestiegen ist.

Der Gesamtmarkt ist relativ stabil, wobei zwei wichtige Kryptowährungen, Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH), Wertveränderungen von unter 1 Prozent verzeichnen.

Marktvisualisierung von Coin360

Marktvisualisierung von Coin360

Bitcoin schwankte im Laufe des Tages zwischen 5.356 Euro und 5.442 Euro. Sein Innertageshoch lag bei 5.462 Euro, während das Intraday-Tief bei 5.407 Euro lag. Bei Redaktionsschluss wird Bitcoin bei 5.424 Euro gehandelt, was in den letzten 24 Stunden ein Minus von rund 0,3 Prozent entspricht. Die Dominanz der Bitcoin-Marktkapitalisierung beträgt derzeit 53,9 Prozent.

Bitcoin 24-Stunden-Kurstabelle

Bitcoin 24-Stunden-Kurstabelle. Quelle: Cointelegraph Bitcoin-Kursindex

Ethereum hat sich im Laufe des Tages besser entwickelt und ein Wachstum von fast 1 Prozent verzeichnet, und handelt bei 171 Euro. Die Kryptowährung hat sich nach dem Cointelegraph Ethereum Kursindex nach einem Rückgang auf 165 Euro am 11. Oktober leicht erholt.

Ethereum 24-Stunden-Kurstabelle

Ethereum 24-Stunden-Kurstabelle Quelle: Cointelegraph Ethereum Kursindex

Im Gegensatz dazu hat Ripple (XRP) in den letzten 24 Stunden einen Rückgang hinnehmen müssen. Nach einem deutlichen Wachstum gestern ist Ripple am Tag um rund 2 Prozent gefallen und notiert nun bei 0,36 Euro. Die drittgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung ist aufgrund eines Kursanstiegs am 20. September in den letzten 30 Tagen immer noch um 50 Prozent gestiegen.

Ripple 30-Tage-Kurstabelle

Ripple 30-Tage-Kurstabelle. Quelle: Cointelegraph Ripple Kursindex

Die Gesamtmarktkapitalisierung lag bei Redaktionsschluss bei rund 173 Milliarden Euro. Konkret beläuft er sich nun auf 174,07 Mrd. Euro, mit einem Tageshoch von 175,20 Mrd. Euro und einem Tiefststand von 173,38 Mrd. Euro.

Gesamtmarktkapitalisierung 24-Stunden-Tabelle

Gesamtmarktkapitalisierung 24-Stunden-Tabelle. Quelle: CoinMarketCap

Das tägliche Handelsvolumen des gesamten Kryptomarktes ist zum ersten Mal seit dem 26. August unter 8,5 Mrd. Euro gefallen, als Bitcoin über 5.788 Euro gehandelt wurde und Ethereum über 233 Euro lag.

TRON (TRX) , die elftgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, verzeichnet laut CoinMarketCap einige der größten Gewinne innerhalb des Tages. Nach einer kürzlichen Ankündigung einer Partnerschaft mit einem ungenannten "Industrieriesen", die auf "mehrere zehn Milliarden Euro" geschätzt wird, ist TRX im Laufe des Tages um 1,4 Prozent gestiegen, und handelt zum Redaktionsschluss bei 0,020 Euro.

Heute Morgen schrieb Cointelegraph über einen unbestätigten Bericht, dass TRON eine Partnerschaft mit einem chinesischen Internetgiganten Baidu eingegangen ist.

Der amerikanische Ökonom Nouriel Roubini bezeugte vor dem US- Kongress mit einer Rede über die "Entlarvung" von Krypto am 11. Oktober. Doom wegen der Vorhersage der Wirtschaftskrise 2008 auch bekannt als Dr. Doom, hat Roubini einen weiteren Anti-Krypto-Tweet geschrieben und behauptet, dass die Idee von Krypto wegen "Paranoia & Verschwörung" über Zentralisierung "im Kern faschistisch ist"

In Reaktion auf Roubinis Aussage hat Krypto-Kommentator WhalePanda den Tweet des Ökonomen als "das Dümmste, was man heute im Internet liest" bezeichnet.

Crypto-Analyst und Moderator der Crypto-Trader-Show von CNBC Ran Neu-Ner hat eine Umfrage getwittert und sein Publikum gefragt, wer Roubini debattieren sollte. Zum Redaktionsschluss war der Mitbegründer von Ethereum, Vitalik Buterin, der Gewinner. 33 Prozent der Zuschauer stimmten für ihn.