Analysten sorgen sich um Einfluss von Krypto-Mining auf AMD-Aktienkurs

Nachdem die Aktien von Advanced Micro Devices Inc. (AMD) im vergangenen Monat aufgrund eines Booms beim Mining von Kryptowährungen deutlich gestiegen sind, warnen zwei Analysten davor, dass Investoren durch einen Rückgang des Krypto-Minings enttäuscht werden könnten, berichtete MarketWatch am 20. Juni.

Im vergangenen Monat hatte die AMD-Aktie dank der von dem Unternehmen produzierten Grafikprozessoren (GPUs), die sich als effektive Hardware für das Krypto-Mining etabliert haben, rund 30 Prozent zugelegt. Einige Analysten befürchten jedoch, dass der jüngste Kurserfolg der AMD-Aktie nicht lange anhalten könnte, sollte sich das Kryptomining abschwächen, oder falls sich Miner für GPUs anderer Hersteller entscheiden.

Stacy Rasgon, ein Analyst aus Bernstein, behauptet, dass die GPUs von AMD im Laufe des jüngsten Booms von Kryptowährungen den Minern geholfen haben, obwohl die Geräte ursprünglich für Spiele entwickelt worden waren. Wie Ragson sagte, war die GPU-Lieferkette zu den Spielern branchenweit dadurch stark beeinträchtigt. Sollten sich die Miner auf Produkte der Konkurrenten von AMD verlagern, könnte das Unternehmen "nicht nur unter einem Krypto-Rückgang leiden, sondern auch unter dem Druck des ASP (Average Selling Price), wenn sich die Entwicklung nach unten verschiebt, was die Auswirkungen noch verschärfen könnte".

Joseph Moore von Morgan Stanley macht sich ebenfalls Sorgen über die Auswirkungen von Krypto und erklärt, dass AMD "vor einer bevorstehenden Produkteinführung von Nvidia steht, auf die sie vielleicht noch ein Jahr lang keine Antwort haben". Er sagte:

"Der Boom von Kryptowährungen hat den langsamen und stetigen Entwicklungsfortschritt, der nach einigen Jahren in den Desktop- und Server-Mikroprozessoren Einzug gehalten hatte, bis zu einem gewissen Grad kompensiert - aber dieser höhere Umsatz hat zu höheren Betriebskosten geführt, was die Messlatte für das Prozessorgeschäft noch höher legt, falls das Momentum bei Krypto nachlassen sollte."

In diesem Jahr hat die AMD-Aktie bisher 61 Prozent zugelegt und notierte gestern bei 16,52 Dollar.

AMD six month stock price

AMD Aktienkurs der letzten sechs Monate. Quelle: Nasdaq

Trotz des Wachstums, welches das Krypto-Mining der Grafikkartenindustrie gebracht hat, äußerte sich die CEO von AMD Lisa Su kürzlich vorsichtig in Bezug auf Blockchain und Kryptowährungen und sagte, dies sei "kurzfristig eine kleine Ablenkung". Su erklärte, dass Blockchain und Bergbau rund 10 Prozent des Umsatzes von AMD im Laufe des Quartals ausgemacht hätten.