Binance: Krypto-Reisebonuskarte in Zusammenarbeit mit TravelByBit geplant

Die große Kryptowährungsbörse Binance hat in einem Blog-Post am 28. November angekündigt, dass sie eine Partnerschaft mit dem Krypto-Reise-Startup TravelByBit geschlossen habe. Dabei wollen die beiden Unternehmen eine Belohnungskarte herausbringen, die Krypto-Zahlungen auf großen Reise-Webseiten erleichtert.

Der Ankündigung zufolge funktioniert die Karte wie eine gewöhnliche Prepaid-Karte, die zusätzliche Rabatte und Belohnungen bietet. Benutzer können diese mit Bitcoin (BTC), Binance USD (BUSD), Binance Coin (BNB) und Ontology (ONT) aufladen.

Die Karte soll Anfang nächsten Jahres auf den Markt kommen und richtet sich zunächst an Reisende im Verband Südostasiatischer Nationen, Australien und Europa. Die Anzahl der Länder soll dann schrittweise ausgeweitet werden.

Reisen mit Krypto

Kunden können so Flüge und Hotels über die wichtigsten Buchungsplattformen, wie etwa Booking.com, Expedia, Agoda und Ctrip, sowie über die eigene Plattform von TravelByBit buchen.

TravelByBit ist nicht das erste Unternehmen, das anbietet, Reisen mit Kryptowährung zu buchen. Wie Cointelegraph kürzlich berichtete, gab die Krypto-Buchungsfirma Travala bekannt, dass sie ihren Kunden nun anbietet, alle Hotels, die über Booking.com verfügbar sind, mit Kryptowährung zu reservieren.

Anfang des Sommers haben die Mitbegründer der skandinavischen Fluggesellschaft Norwegian Air angekündigt, eine eigene Kryptowährungsbörse einführen zu wollen. Mit dieser will die Fluggesellschaft die Verwendung von Kryptowährungen bei Zahlungen erleichtern.