Bitcoin fällt unter 8.000 US-Dollar

Sonntag, 6. Oktober – Die Top 20 Kryptowährungen verzeichnen an diesem Tag gemischte Bewegungen, während der Bitcoin-Kurs (BTC) zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels unter die Marke von 8.000 US-Dollar fällt.

Marktvisualisierung

Marktvisualisierung bereitgestellt von Coin360

Der Bitcoin-Kurs ist um 1,83% gefallen und wird laut Coin360 momentan bei rund 7.959 US-Dollar gehandelt. Auf dem Wochendiagramm ist die Coin um etwa 1,49% gefallen.

Bitcoin 7-Tage-Kursdiagramm

Bitcoin 7-Tage-Kursdiagramm. Quelle: Coin360

Ether (ETH) thront aufgrund ihrer Marktkapitalisierung von derzeit 18,84 Milliarden US-Dollar auf Rang 1 der Altcoins. Die zweitgrößte Altcoin, Ripples XRP, dagegen hat eine Marktkapitalisierung von 10,9 Milliarden US-Dollar.

Coin360-Daten zeigen, dass der Wert der ETH in den letzten 24 Stunden um rund 0,31% gesunken ist. Momentan notiert ETH bei rund 174 US-Dollar. Innerhalb der Woche hat die Coin jedoch um 2,96% zulegen können.

Ether 7-Tage-Kursdiagramm

Ether 7-Tage-Kursdiagramm. Quelle: Coin360

XRP ist in den letzten 24 Stunden um ca. 0,22% gestiegen und wird derzeit bei ca. 0,253 US-Dollar gehandelt. Über die Woche betrachtet konnte die Coin einen Gewinn von 7,2% verzeichnen.

XRP 7-Tage-Kursdiagramm

XRP 7-Tage-Kursdiagramm. Quelle: Coin360

Unter den Top 20 Kryptowährungen weisen Chainlink (LINK) mit einem Plus von 5,64%, Unus Sed Leo (LEO) mit einem Minus von 6,82% und Algorand (ALGO) mit einem Minus von 5,66% die größten Preisschwankungen auf.

Momentan beträgt die Marktkapitalisierung aller Kryptowährungen 216 Milliarden US-Dollar und ist damit um etwa 0,14% höher als vor einer Woche.

Wie Cointelegraph am 6. Oktober berichtete, hat die US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde SEC erneut offiziell erklärt, dass Bitcoin kein Wertpapier ist.

Verfolgen Sie hier die Kryptomärkte in Echtzeit.