Genesis vergibt in Q1 2019 381 Mio. Euro an Kryptokrediten: Bitcoin am gefragtesten

Genesis, das Kryptowährungskredite vergibt, vergab im ersten Quartal 2019 umgerechnet etwa 381,5 Mio. Euro an Krediten, so ein Bericht, der am 25. April veröffentlicht wurde.

In der Zwischenbilanz des Unternehmens zur digitalen Kreditvergabe für das erste Quartal heißt es, dass Bitcoin (BTC) mit einem Anteil von 68 Prozent an seinem Kreditportfolio weiterhin am gefragtesten sei. Kreditvergaben in Ether (ETH) gingen gegenüber dem letzten Quartal um fast die Hälfte auf 3,6 Prozent zurück. Auch der XRP-Anteil fiel auf 6,7 Prozent.

Genesis, das gegen Ende des Jahres 2018 damit begann, Kredite in US-Dollar im Rahmen eines Pilotprojektes anzubieten, sagte, dass die Nachfrage nach Dollars im ersten Quartal weiterhin stark sei und 10 Prozent seines aktiven Kreditportfolios ausmache. Das Kreditunternehmen fügte hinzu, dass es bereit sei, digitale Vermögenswerte als Sicherheiten für die Bargeldfinanzierung zu akzeptieren. Institutionen und Miner sollen damit Zugang zu Liquidität erhalten, ohne Vermögenswerte verkaufen zu müssen.

Dem Unternehmen zufolge habe es seit der Gründung im März 2018 umgerechnet 1,37 Mrd. Euro an Krediten vergeben. Bis zum Abschluss des ersten Quartals 2019 sei sein aktives Kreditbuch auf umgerechnet 162,5 Mio. Euro gestiegen. Genesis sagte, dass das Unternehmen ein weiteres Wachstum im zweiten Quartal erwarte. Die steigenden Kryptokurse werden weitere Kreditvergaben nach sich ziehen.

Michael Moro, der CEO von Genesis, sagte dazu:

"Es ist ein vielversprechender Anblick, zusehen, dass der Zugang zu Finanzierungsmitteln auf dem Markt einfacher wird. Wir glauben, dass das die Liquidität und Markteffizienz fördert. Das Kreditgeschäft von Genesis ist mit der Marktnachfrage gewachsen und heute können wir in den meisten der 30 größten digitalen Vermögenswerte sehr hohe Summen verleihen."

Es kommen durchgehend neue Unternehmen, die in den Bereich der Krypto-Kreditvergabe einsteigen. Wie Cointelegraph berichtete, hat das Unternehmen Dharma Labs aus San Francisco Anfang April eine Kreditvergabe-Service auf den Markt gebracht.

Zu Beginn des Jahres sagte der Genesis-CEO Michael Moro, dass der Krypto-Bärenmarkt sicherlich zum Wachstum seines Unternehmens beigetragen habe.