Bitcoin steigt erneut auf über 3.500 Euro - Aktien im Plus

22. Februar - Nach einem kleinen Rückgang gestern sind die Kryptomärkte heute weiter gestiegen. Alle Top-20-Coins haben laut CoinMarketCap ein Plus verzeichnet.

Marktvisualisierung von Coin360

Marktvisualisierung von Coin360

Bitcoin (BTC), die größte Kryptowährung mit einem Anteil von rund 52 Prozent am Kryptomarkt, hat laut CoinMarketCap zum vierten Mal in diesem Monat wieder kurzzeitig die Marke von 4.000 US-Dollar (3.527 Euro) überschritten. Bei Redaktionsschluss ist Bitcoin um rund 1 Prozent gestiegen und liegt bei 3.987 US-Dollar (3.515 Euro). Die älteste Kryptowährung ist in den letzten 7 Tagen um fast 10 Prozent gestiegen.

Bitcoin 7-Tage-Kurschart

Bitcoin 7-Tage-Kurschart. Quelle: CoinMarketCap

Der Top-Altcoin Ethereum (ETH) ist um 2,47 Prozent gestiegen und liegt bei 148,75 US-Dollar (131,16 Euro), nachdem er zu Beginn des Tages auf bis zu 145 US-Dollar (128 Euro) gefallen war. Über die Woche betrachtet hält der Coin seinen starken Schwung bei und ist bei Redaktionsschluss um mehr als 21 Prozent gestiegen.

Ethereum 7-Tage-Kurschart

Ethereum 7-Tage-Kurschart. Quelle: CoinMarketCap

Ripple (XRP), die drittgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, ist mit 0,28 Prozent leicht gestiegen und liegt bei 0,321 US-Dollar (0,283 Euro). Über die Woche betrachte hat er ein Plus von 6,87 Prozent verzeichnet.

Ripple 7-Tage-Kurschart

Ripple 7-Tage-Kurschart. Quelle: CoinMarketCap

Sowohl die Gesamtmarktkapitalisierung als auch das tägliche Handelsvolumen der Kryptomärkte sind über den Tag stabil geblieben. Bei Redaktionsschluss liegt die Marktkapitalisierung bei 134,9 Mrd. US-Dollar (118,9 Mrd. Euro), während das tägliche Handelsvolumen sich auf 24,32 Mrd. US-Dollar (21,44 Mrd. Euro) beläuft.

EOS (EOS), die viertgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, hat sein kontinuierliches Wachstum fortgesetzt und verzeichnet mit einem Plus von rund 3,5 Prozent bei Redaktionsschluss heute das größte Wachstum unter den Top-20-Coins. Auch über die Woche betrachtet verzeichnete die Kryptowährung das größte Wachstum unter den Top 20. Laut CoinMarketCap gab es ein Plus von fast 40 Prozent.

Gesamtmarktkapitalisierung 7-Stunden-Chart

Gesamtmarktkapitalisierung 7-Stunden-Chart. Quelle: CoinMarketCap

Heute Morgen sagte der Reddit-Mitbegründer Alexis Ohanian, dass der Krypto-Hype vorbei und der Raum nun wahren Krypto-Anhängern überlassen sei, um eine echte Krypto-Infrastruktur ohne Spekulanten auf dem Markt aufzubauen.

Heute hat die drittgrößte Kryptobörse OKEx auf Ripple (XRP) und Bitcoin Cash (BCH) auf seiner Kunden-zu-Kunden (C2C)-Handelsplattform gelistet. Damit können Nutzer nun diese Kryptos mit fünf unterstützten Fiatwährungen kaufen oder verkaufen. Diese Währungen sind das Britische Pfund, der chinesische Renminbi, der vietnamesische Dong, der russische Rubel und der thailändische Baht.

Zusammen mit den wachsenden Kryptomärkten stiegen auch die Aktien am Freitag, nachdem laut CNBC eine weitere Handelsgesprächsrunde zwischen den Vereinigten Staaten und China abgeschlossen wurde. Der Dow Jones Industrial Average (DJIA) stieg um 100 Punkte, da Intel sich stark entwickelte. Der S&P 500 und der NASDAQ Composite sind beide jeweils um rund 0,3 Prozent gestiegen.

Die Öl-Preise haben heute für das Jahr 2019 einen Höchststand erreicht, der auf die derzeitigen Angebotskürzungen der OPEC und auf die mit Spannung erwartete mögliche Beendigung des Handelsstreits zwischen Washington und Peking zurückzuführen ist. Die Brent Rohöl-Futures kamen auf 67,56 US-Dollar (59,57 Euro), während der US- West Texas Intermediate mit 57,81 US-Dollar (50,97 Euro) ein neues Hoch für 2019 erreichte, wie CNBC berichtete.

Die Gold-Preise sind heute ebenfalls gestiegen und haben dabei eine gewisse Stabilität verzeichnet. Spot-Gold ist dabei um 0,48 Prozent auf 1.329,40 US-Dollar (1.172,15 Euro) pro Unze geklettert. Gold-Futures stiegen um 0,36 Prozent auf 1.332,60 US-Dollar (1.174,97 Euro) pro Unze.