Bitcoin-Kurs wieder über 11.000 US-Dollar

Bitcoin (BTC) korrigierte seinen Kurs auf 10.380 US-Dollar, bevor es am 27. Juni auf über 11.000 USD anstieg. Einige Kommentatoren beurteilen das Marktpotenzial nach wie vor äußerst optimistisch.

Marktvisualisierung

Marktvisualisierung von Coin360

Daten von Coin360 zeigten, dass der Bitcoin-Preis von den jüngsten Höchstständen von 13.800 US-Dollar in einem von vielen erwarteten Pullback gesunken ist. 

Das BTC/USD-Paar legte in dieser und in der letzten Woche rapide zu und verzeichnete über mehrere Tage Gewinne von einigen Tausend Euros. Bei der Marke von 14.000 US-Dollar wurde jedoch der Wachstum vorerst gestoppt. 

Schätzungen zufolge hätte das Paar 16.000 US-Dollar erreichen können, bevor eine Korrektur stattgefunden hätte. Cointelegraph berichtete am Donnerstag, dass die Überschreitung der Marke von 13.800 US-Dollar sich als bedeutsam erweisen könnte.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels notiert das BTC/USD-Paar bei 11.937 US-Dollar. Immer mehr Analysten gehen davon aus, dass die Verluste der letzten 24 Stunden nicht nur gesund sind, sondern auch frühere Muster des Preisverhaltens widerspiegeln.

Bitcoin 7-Tage-Preisdiagramm

Bitcoin 7-Tage-Preisdiagramm. Quelle: Coin360

"Ein Rückzug von 20 bis 30% wäre nicht überraschend und steht im Einklang mit den jüngsten Rückzügen des Bullenmarktes", sagte Robert Sluymer, Geschäftsführer und technischer Stratege bei Fundstrat Global Advisors. 

Der Krypto-Investor und -Händler Josh Rager ging noch einen Schritt weiter und schlug vor, dass der Rückgang um rund 20% in dieser Woche ein neues, weniger volatiles Muster für Bitcoin darstellen könnte.

"18 prozentige Rückgänge könnten die neuen 30 prozentigen Rückgänge sein", fasste er auf Twitter zusammen und verglich dieses Jahr mit der Spitze des letzten Bullenmarkts im Dezember 2017.

Weiss war weniger optimistisch und argumentierte, dass eine intensivere Umkehrung noch bevorstehe.

In der Zwischenzeit leckten Altcoins weiter an ihren Wunden, nachdem der Abwärtstrend bei Bitcoin den Wert der meisten Token-schmälerte. 

Ein Blick auf die Top-20-Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung zeigt, dass Ethereum (ETH) nach seinem Anstieg auf bis zu 350 US-Dollar mit einem Tages-Verlust von 6,4% wieder unter 300 US-Dollar liegt. 

Ether 7-Tage-Preisdiagramm

Ether 7-Tage-Preisdiagramm. Quelle: Coin360

Die meisten anderen Altcoins verhielten sich ähnlich, wobei Tron (TRX) und Bitcoin Cash (BCH) mit einem Minus von jeweils 10,5% die schlechtesten Performer sind.