Bitcoin-Kurs bleibt über 7.100 US-Dollar

Bitcoin (BTC) handelt am 27. Dezember weiterhin seitwärts, nachdem die Weihnachtszeit weitgehend frei von Volatilität war.

Tagesübersicht Kryptomarkt

Tagesübersicht Kryptomarkt. Quelle: Coin360

BTC "entspannt sich" über Weihnachten

Daten von Coin360 zeigten, dass BTC/USD praktisch in der Mitte der monatlichen Spanne zwischen 6.500 und 7.770 US-Dollar schwankte. 

Momentan liegt das Paar bei 7.180 US-Dollar, nachdem es sich in den letzten 24 Stunden kaum bewegt hatte. Das Bild war unverändert geblieben, nachdem Anfang der Woche ein merkwürdiger Aufwärtstrend auf 7.660 US-Dollar zu verzeichnen war.

Bitcoin 7-Tage-Kursdiagramm

Bitcoin 7-Tage-Kursdiagramm. Quelle: Coin360

Gegen Ende des Jahres 2019 zeigten sich die Händler ruhig – ernsthafte Bewegungen, so schlugen sie vor, würden sich auf das spätere erste Quartal nächsten Jahres beschränken.

Für Michaël van de Poppe würde diese Zeit entweder im Januar oder Februar kommen, wenn Bitcoin in US-Dollar ein neues Tief erreichen sollte.

"Januar - Februar 2020 Bottom Formation", fasste er in einem Tweet am Weihnachtstag zusammen. In einem weiteren Beitrag beschrieb er die allgemeinen Marktbedingungen als „relativ ruhig“ und schrieb:

„Vor zwei Jahren bewegte es sich zwischen dem 24. und 26. Dezember von 12.100 US-Dollar auf 15.500 US-Dollar. Das nenne ich ein hektisches Weihnachtsfest. Dieses Jahr ist es eher enspannt." 

Für van de Poppe bildete das Allzeithoch für BTC/USD im Dezember 2017 auch den Beginn eines Anleger-Stimmungszyklus, der erst jetzt endet

Wenn das Hoch die "Manie" unter den Investoren darstellte, kämpften sie zwei Jahre später gegen die "Verzweiflung", als Bitcoin deutlich zurückging, und nun auf den "Mittelwert" von vor 2017 zurückkehrte. 

Die Grundlage für die Hypothese waren verschiedene Quellen, die behaupteten, sie wollten mit Aktienmärkten handeln, was auf ein mangelndes Interesse an Kryptowährungen hinwies.

Ethereum Classic trotzt dem langsamen Altcoin-Trend

Auch die Altcoins bleiben am Freitag voraussichtlich regungslos, als Bitcoin den Ton für uninspirierende Handelsbedingungen festlegte.

Ether (ETH), die größte Altcoin nach Marktkapitalisierung, gewann oder verlor an diesem Tag kaum und notiert weiterhin bei 125 US-Dollar.

Ein ähnliches Verhalten zeigte sich auch bei anderen großen Altcoins, mit Ausnahme von Ethereum Classic (ETC), das aufgrund neuer Nachrichten über die bevorstehende Hard Fork 9,5% zulegte.

Ethereum Classic 7-Tage-Kursdiagramm

Ethereum Classic 7-Tage-Kursdiagramm. Source: Coin360

Die Marktkapitalisierung aller Kryptowährungen beträgt insgesamt 191,2 Milliarden US-Dollar.

Verfolgen Sie hier die Kryptomärkte in Echtzeit