Bitcoin hat seit 2009 11 Bio. US-Dollar transferiert

Bitcoin (BTC) hat nach neuen Berechnungen seit der erstmaligen Inbetriebnahme der Blockchain 2009 Vermögen im Wert von 11 Billion US-Dollar transferiert.

Bitcoin mit 9,6 Milliarden US-Dollar pro Tag "in guter Form"

Die neuesten Statistiken für Bitcoin, die vom Analysten PlanB am 24. Oktober in die sozialen Medien hochgeladen wurden, zeigen, dass die größte Kryptowährung ihrer Konkurrenz immer noch einen Schritt voraus ist.

Derzeit verarbeitet das Netzwerk täglich rund 9,6 Milliarden US-Dollar. In diesem Tempo übersteigt Bitcoin das jährliche Transaktionsvolumen von PayPal578 Milliarden US-Dollar 2018 – in nur zwei Monaten.

PlanB verwendete seinen Bitcoin-Vollknoten, um die Transaktionsdaten zu überprüfen. Die Zahlen unterstreichen das anhaltende Interesse an Bitcoin, das trotz der rückläufigen Preisentwicklung der zweiten Jahreshälfte 2019 zu verzeichnen ist.

Kann BTC Visa und Mastercard in den nächsten zehn Jahren überholen?

Die Fähigkeit, wichtige Fiat-Alternativen wie Visa und Mastercard zu schlagen, ist in der Zwischenzeit nichts Neues. Wie Cointelegraph im April berichtete, deuteten neue Untersuchungen sogar darauf hin, dass Bitcoin die Schwergewichte der Fiat-Zahlung bis 2029 überholen könnte.

„In nur 10 Jahren ist es Bitcoin gelungen, sich mit den führenden Anbietern von Zahlungssystemen zu messen. Die Entwicklung von Bitcoin erfolgt exponentiell “, schloss das Analyseunternehmen DataLight zu diesem Zeitpunkt.

In Zukunft wird die Blockchain immer weniger mit Bitcoin-Aktivitäten belastet, da die Entwicklung von Off-Chain-Skalierungslösungen wie dem Lightning-Netzwerk neue Fortschritte bringt. Dies sollte laut Kommentatoren sicherstellen, dass die aktuellen Blockgrößen der Nachfrage fertig werden.

Anfang des Monats sagte Samson Mow, CSO des Bitcoin-Technologieunternehmens Blockstream, dass Bitcoin bereits über genügend Kapazitätsreserven verfügt.