Technische Indikatoren weisen auf Bitcoin Aufschwung hin

Einige wichtige technische Indikatoren lassen vermuten, dass Bitcoin (BTC) einen Boden bildet und anschließend einen Aufschwung hinlegen könnte, wie Analysten von Bloomberg am 22. Januar erklären.

Der „GTI Global Strength Technical Indicator” zeigt für Bitcoin einen Wert von 35,6 an, was laut Bloomberg darauf hindeutet, dass die Kryptowährung sich „dem überverkauften Bereich nähert“. Demnach hat der Coin starken Support im Bereich von 3.000 – 3.100 US-Dollar und stabilisiert sich momentan an der 3.500 US-Dollar Marke.

Bloomberg bewertet die Wahrscheinlichkeit eines kommenden Aufschwungs anhand des „GRI VERA Trend Signals Indicator“, wobei VERA für „Volatility Explosion Relatively Adjusted“ steht, also einen Volatilitätsindex meint. Hieran lassen sich Trends über mehrere Zeitspannen hinweg erfassen.

Nachdem Bitcoin gestern unter die VERA-Grenze gefallen war, gab es daraufhin einen unmittelbaren Anstieg, der den Kurs wieder über diese hinaus drückte. Bloomberg vermutet, dass ein solches Verhalten auf einen bevorstehenden Aufschwung hindeutet.

Bei Redaktionsschluss beläuft sich der Bitcoin Kurswert auf 3.600 US-Dollar, was einem Tageszuwachs von 1,1% entspricht. In den vergangenen sieben Tagen hat die Kryptowährung damit insgesamt 1,7% Minus gemacht. Im Vergleich zum Rekordhoch aus dem Dezember 2017, als Bitcoin bis auf 20.000 US-Dollar klettern konnte, stellt die momentane Situation einen 80%igen Wertverlust dar.

Der britische Investor und Krypto-Experte Alistair Milne prognostizierte diese Woche, dass Bitcoin sein vorheriges Rekordhoch sogar noch übertreffen wird, so meint er:

„Die Wahrscheinlichkeit, dass Bitcoin seinen Rekordwert erneut erreicht und dann nicht darüber hinauskommt, ist sehr gering. Jede Welle technologischer Adoption bringt mehr Schwungkraft mit sich als die letzte.“

Adena Friedman, Vorsitzende und Geschäftsführerin der Nasdaq Inc, gab gestern zu bedenken, dass Bitcoin und die restlichen Kryptowährungen einen „besseren Umgang und mehr regulatorische Klarheit“ bräuchten, um ihren wahren Nutzen entfalten zu können und ihren stabilen Marktwert zu finden.