BitMEX "gratuliert" Binance: Dokument zu Futures-Plattform ist ein Plagiat

Das Team der Kryptobörse BitMEX, die auf den Seychellen registriert ist, hat Binance vorgeworfen, BitMEX-Dokumente im Rahmen ihrer kürzlichen Einführung eines Testnets für Futures kopiert zu haben.

Am 4. September veröffentlichte die Plattform einen sarkastischen Tweet, in dem es hieß:

"Herzlichen Glückwunsch zum Start des Testnets für Futures @binance. Schön zu sehen, dass das Lesen unserer Dokumente euch genauso Spaß gemacht hat, wie uns das Schreiben!"

Der Tweet enthielt Screenshots einer Übersicht über das Auto Deleveraging-System von Binance für seine neuen Futures Contracts. Der Text ist dabei praktisch Wort für Wort identisch mit dem von BitMEX:

Screenshots der Übersicht des
Screenshots der Übersicht des

Screenshots der Übersicht des "Auto Deleveraging (ADL)" von Binance (Text links) und der Text von BitMEX Quelle: @BitMEXdotcom

"Ändert das nur ein wenig ab, damit es nicht so offensichtlich ist."

Der BitMEX-CEO Arthur Hayes selbst kommentierte den Vorfall mit einem scherzhaften Meme und deutete an, dass man bei einem Plagiat zumindest mit etwas Raffinesse herangehen müsse:

Arthur Hayes Twitter-Reaktion auf Plagiatvorwürfe gegen Kryptobörse Binance

Arthur Hayes Twitter-Reaktion auf Plagiatvorwürfe gegen Kryptobörse Binance. Quelle: @CryptoHayes

Die Angelegenheit zwang sogar den Binance-CEO Changpeng Zhao zu einer Reaktion. Er gestand sehr kurz darauf:

"Schande über uns. ðŸ˜' Entschuldigung dafür. Das wurde im Überprüfungsprozess vor der Übernahme übersehen (die BitMex-Dokumente haben wir selbst nicht gelesen). Wird so schnell wie möglich geändert/entfernt."

Die Herangehensweise von CZ, wo er von einer "Übernahme" spricht, wurde von Kryptoenthusiasten auf Twitter fast ausschließlich positiv aufgenommen. Einige gingen sogar so weit und deuteten an, dass solche Kopien dem Druck zuzuschreiben seien, schnell neue Produkte und Dienstleistungen in dieser schnell wachsenden Branche zu entwickeln und herauszubringen:

Reaktion eines Community-Mitglieds auf Binance-Plagiat

Reaktion eines Community-Mitglieds auf Binance-Plagiat Quelle: @Coinmarketscam

Hayes selbst schlug einen versöhnlichen Ton an und twitterte an CZ:

Hayes Twitter-Antwort nach CZs

Hayes Twitter-Antwort nach CZs "Geständnis" Quelle: @CryptoHayes

Das Börsengeschäft

Wie Anfang dieser Woche berichtet wurde, hat Binance kürzlich zwei neue Futures-Handelsplattformen im Testmodus eröffnet. Zuvor kam das erste Krypto-Kreditprodukt der Plattform Anfang des Monats heraus. Die vollständige Futures-Plattform soll im September eröffnet werden, so CZ.

Im Sommer wurden dem BitMEX-CEO Hayes vom Kryptokritiker Nouriel Roubini Vorwürfe gemacht. Roubini kritisierte die Anti-Geldwäsche (AML) und Identitätsprüfungsregulierungen (KYC) der Börse und deutete sogar an, dass sie gegen US-Wertpapiergesetze verstoße.

Gegen BitMEX wird derzeit auch seitens der US-Handelskommission für Rohstoff-Futures CFTC wegen verdächtigen Handelsaktivitäten ermittelt.