BTC handelt seitwärts, andere Top-20-Coins erfahren deutliche Verluste

Donnerstag, 2. August: Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) handeln um das gestrige Niveau, während andere Top-20-Coins nach Angaben von Coinmarketcap deutliche Verluste zu verzeichnen haben.

Marktvisualisierung von Coin360

Marktvisualisierung von Coin360

Bitcoin (BTC) ist in den letzten 24 Stunden um 0,3 Prozent gestiegen und notierte zum Zeitpunkt der Drucklegung bei 6.521 Euro, nachdem er heute eine leichte Erholung zu verzeichnen hatte. Die höchste Kryptowährung handelt nach dem Cointelegraph Bitcoin Price Index weiterhin seitwärts mit einem Intraday-Tief von 7.451 USD weiter nach. Wie Cointelegraph in einer früheren Marktanalyse berichtete, falls Bitcoin aus dem 6.668 Euro Widerstand ausbricht, kann der Aufwärtstrend bis zu ​​7.227 Euro steigern.

Bitcoin 24 Stunden Preistabelle. Quelle Cointelegraph Bitcoin Price Index

Bitcoin 24 Stunden Preistabelle. Quelle Cointelegraph Bitcoin Price Index

Ethereum (ETH) st um 1,03 Prozent gefallen und notierte zum Zeitpunkt der Drucklegung 353 Euro. Die größte Altcoin ist auf ein Intraday-Hoch von 363 Euro gestiegen, bevor er einen allmählichen Rückgang verzeichnete.

Der Crypto-Marktanalyst Trading Room schlug auf Twitter vor, dass, wenn Ethereum unter 300 Euro fällt , dies einen weiteren Abwärtstrend bei anderen Altcoins verursachen würde. Bitcoin wäre jedoch angeblich "losgelöst von dem Chaos".

Ethereum 24 Stunden Preistabelle. Quelle Cointelegraph Ethereum Price Index

Ethereum 24 Stunden Preistabelle. Quelle Cointelegraph Ethereum Price Index

Die Gesamtmarktkapitalisierung hat sich mit rund 229 Milliarden Euro behauptet, nachdem sie am Tag nach einem Höchststand von 236 Milliarden Euro leicht gefallen war.

Gesamtmarktkapitalisierung 24-Stunden-Grafik. Quelle Coinmarketcap

Gesamtmarktkapitalisierung 24-Stunden-Grafik. Quelle Coinmarketcap

Bitcoin verdrängt ständig Altcoins vom Markt und erreicht über 48 Prozent der gesamten Marktkapitalisierung.

Prozentsatz der Gesamtmarktkapitalisierung (Dominanz). Quelle Coinmarketcap

Prozentsatz der Gesamtmarktkapitalisierung (Dominanz). Quelle Coinmarketcap

VeChain (VEN) hat in den letzten 24 Stunden die meisten Verluste unter den Top-20-Münzen nach dem kürzlichen Start seines eigenen Mainnet und mobile wallet zu verzeichnen. Die Münze hat fast 11 Prozent verloren und wird bei 1,51 Euro zur Druckzeit gehandelt, ein Fall um fast 23 Prozent in der vergangenen Woche.

Tezos (XTZ) sieht etwas weniger Verluste, sinkt um 6,65 Prozent und handelt bei 1,44 Euro.

Während Bitcoin Cash (BCH) eute Verluste von rund 2,5 Prozent verzeichnet, hat die Anzahl der BCH-Transaktionen erstmals die Menge der Bitcoin-Transaktionen übertroffen. Gestern feierte BCH seinen ersten Geburtstag und folgte am 1. August letzten Jahres einerHard Fork von Bitcoins Blockchain.

Bitcoin und Bitcoin Cash-Transaktionen Historische Chart (Dominanz). Quelle Bitinfocharts

Bitcoin und Bitcoin Cash-Transaktionen Historische Chart (Dominanz). Quelle Bitinfocharts

Zuvor meldete der Zahlungsdienstleister Square im ersten Halbjahr 2018 über 60 Millionen Euro an Bitcoin-Einnahmen. Die Einnahmen aus der Kryptographie stiegen im zweiten Quartal 2018 um 31 Millionen Euro gegenüber 29 Millionen Euro im ersten Quartal. Bitcoin-Handel startete im November 2017 auf seiner App.

Am 31. Juli gab das japanische Finanzkonglomerat SBI Holdings bekannt, dass er eine 12-prozentige Beteiligung an dem in den USA ansässigen elektronischen Handelsplattformbetreiber Clear Markets erwerben wird, um eine Crypto- Derivat-Handelsplattform einzuführen.