China: Alibaba Cloud weitet Blockchain-Angebot auf globale Märkte aus

Alibaba Cloud, der Cloud-Computing-Zweig des chinesischen E-Commerce-Riesen Alibaba Group, bietet sein Blockchain-as-a-Service (BaaS)-Angebot nun auch außerhalb Chinas an. Das geht aus einer Pressemitteilung des Unternehmens vom 24. Oktober hervor.

Nach dem Start seiner BaaS-Plattform in China wird Alibaba Cloud seinen Unternehmens-Blockchain-Service auf die wichtigsten internationalen Märkte bringen. Unter anderem in Europa, USA und Südostasien.

Alibaba Clouds BaaS basiert auf zwei Blockchain-Netzwerkimplementierungen - nämlich Hyperledger Fabric und Ant Blockchain - und richtet sich nun an globale Unternehmen und ermöglicht es diesen, ein sicheres und solides Ökosystem für Blockchain-Entwicklungen aufzubauen, heißt es in der Pressemitteilung. Die Blockchain-Lösung bietet eine breite Palette von Anwendungen, wie zum Beispiel automatische Bereitstellung, Konsortium-Blockchain-Management, intelligente Verträge und andere.

Yi Li, der leitende Ingenieur und Leiter des Alibaba Cloud Blockchain Service, kommentierte die kürzliche Expansion des BaaS von Alibaba Cloud auf globale Märkte und erklärte, dass das Unternehmen internationale Unternehmen dabei unterstützen wolle, ihre digitale Transformation mittels Blockchain zu beschleunigen.

Neben der globalen Expansion eröffnete Alibaba Cloud Anfang der Woche auch zwei neue Verfügbarkeitszonen in Großbritannien, um auf die gestiegene Nachfrage zu reagieren. Laut der Pressemitteilung betreibt das Unternehmen nun 52 Verfügbarkeitszonen in 19 Regionen weltweit.

Alibaba Cloud wurde 2009 gegründet und gilt Berichten zufolge als der größte Anbieter von Cloud-Diensten in China sowie als der drittgrößte Anbieter der Welt.

Die Muttergesellschaft von Alibaba Cloud, Alibaba, hat kürzlich eine einstweilige Verfügung gegen die Alibabacoin Foundation aus Dubai erwirkt, nachdem es ein Gerichtsverfahren wegen der irreführenden Verwendung von Alibaba in ihrem Namen gab.

Der US-amerikanische Computer-Technologiekonzern Oracle Corporation hat eine Reihe von Blockchain-fähigen Software-as-a-Service (SaaS)-Anwendungen auf Basis seines Oracle Blockchain Cloud-Dienstes auf den Markt gebracht. Die neue Blockchain-basierte Anwendungssuite und ein Plattform-as-a-Service Produkt sollen Transparenz in der Logistik fördern und die Nachvollziehbarkeit auf Lieferketten verbessern.