Kryptomärkte sehen soliden Aufstieg, Bitcoin nahe an 6.400 Euro

Krypto-Märkte sahen am 21. Juli überwiegend grün aus und setzen die Dynamik des Aufschwungs in dieser Woche fort. Die Top-Ten-Altcoins haben heute laut Coin360 eine solide Stärke von bis zu 8% erreicht, wobei Bitcoin (BTC) nur geringfügig im grünen Bereich liegt und sich in der Nähe der gestrigen Werte bewegt.  

coin360

Marktvisualisierung von Coin360

Die Spitzenkryptowährung bei zum Redaktionsschluss bei 6333 Euro zum Redaktionsschluss gehandelt, was knapp 1 Prozent des Tages entspricht. Bitcoin sah ein innertages-Tief von 6180 Euro.

btc

Tiefpunkt in Bitcoins 24-Stunden Grafik. Quelle: Cointelegraph Bitcoin Price Index

Top Altcoin Ethereum (ETH) hat in den letzten 24 Stunden ein stärkeres Wachstum verzeichnet, ein Plus von fast 5 Prozent und ein Handelsvolumen von 397 Euro bei Drucklegung. Die Altcoin hält wöchentliche Gewinne von fast 8 Prozent und erreicht am 18. Juli einen Höchststand von über 426 Euro.

Wert

Ethereum wöchentliches Preisdiagramm. Quelle: Cointelegraph Ethereum Price Index

Die gesamte Marktkapitalisierung aller Kryptowährungen bewegt sich um 240,5 -241,3 Milliarden Euro und liegt derzeit bei 242,1 Milliarden Euro, was in den letzten 24 Stunden etwa 2 Prozent entspricht. Die gesamte Marktkapitalisierung ist seit dem Höchststand in dieser Woche von fast 255,8 Mrd. Euro gesunken.

Gesamtmarkt

Gesamtmarktkapitalisierungstabelle. Quelle: CoinMarketCap

Unter den Top Ten der Kryptowährungen auf CoinMarketCap sind Stellar (XLM) und IOTA (MIOTA) mit einem Plus von 7 bzw. fast 5 Prozent am stärksten vertreten.

Abgesehen von Tether, sieht Cardano (ADA) das geringste 24-Stunden-Wachstum der Top-Ten-Münzen, um nur 1,53 Prozent. Cardona verzeichnet jedoch ein starkes Wachstum in der Woche, mit einem kolossalen Preisanstieg von 23 Prozent.

Am 20. Juli berichtete die Chicago Mercantile Exchange (CME), dass das tägliche Durchschnittsvolumen der BTC-Futures in Q2 um 93 Prozent gegenüber Q1 gestiegen ist. Die Zahl der offenen Kontrakte auf Bitcoin-Futures stieg ebenfalls um 58 Prozent.

Das Kryptomarkt-Wachstum dieser Woche wurde am 20. Juli weiter unterstützt, als der CEO der Crypto-Handelsplattform BitMEX vorschlug, Bitcoins aktueller Bullenlauf könnte einen Preis von 4264 Euro erreichen, bevor er 2018 auf 42.645 Euro steigt.