DLT Capital und Limechain starten Partnerschaft für Blockchain-Consulting

Die beiden im Blockchain-Consulting tätigen Beratungsunternehmen DLT Capital aus Deutschland und Limechain aus Bulgarien arbeiten künftig zusammen, so eine Pressemitteilung von DLT Capital vom 23. April.

Gemeinsam wolle man ein einzigartiges Angebot an DLT-Dienstleistungen von Investor Relations, Business Advisory, Corporate Finance, technischer Entwicklung und Beratung bis hin zu Bildungsdienstleistungen und Schulungen auf den Markt bringen, beschreibt DLT Capital die geplante Zusammenarbeit.

Neben technischem Blockchain-Consulting und dem Aufbau einer “Blockchain Knowledge Academy” sollen gemeinsam auch eigene Blockchain-Projekte aus den Bereichen öffentliche und private Blockchain entwickelt werden.

Blockchain-Consulting ist eine derzeit sehr stark nachgefragte Dienstleistung, da in vielen Unternehmen bislang kaum eigenes Blockchain-Knowhow besteht. Anbieter wie ConsenSys profitieren von diesem Trend schon seit Jahren und betreiben neben dem Blockchain-Consulting auch zahlreiche eigene Projekte. Auch die Dienste des Anbieters von Blockchain-Software und Lerndiensten Jelurida sind populär, wie ein neue Partnerschaft mit dem Konsum- und Industriegüterhersteller Henkel beweist.