Gefälschte Ethereum-App im Google Play Store aufgetaucht

Der Google Play Store für Android scheint das Zuhause einer neu-entdeckten, betrügerischen Ethereum-(ETH)-Applikation zu sein, wie The Next Web am 21. August berichtete.

Lukas Stefanko, ein Schadsoftwareforscher aus der Slowakei, fand eine betrügerische "Ethereum"-App bei Google Play, welche laut The Next Web für 335 Euro, bzw. rund 388 US-Dollar erworben werden kann.

Am 20. August bemerkte der Forscher in einem Tweet, dass der Kauf der App "nicht das gleiche" ist, wie ein Ethereum-Kauf und implizierte damit, dass die neue Entdeckung einen Krypto-Betrug markiert, welcher versucht, Nutzer zu betrügen, indem er den originalen Altcoin Ethereum kopiert, welcher bei Redaktionsschluss für rund 250 Euro (290 US-Dollar) gehandelt wird.

Betrug

Screenshot von Lukas Stefankos Twitter

Stefankos Tweet zeigt, dass die betrügerische App, welche durch Google Transalte als "einfach ein Ethereum" beschrieben wird, von der sogenannten "Google Commerce Ltd." entwickelt wurde und seit ihrem letzten Update im August 2017 über 100 Mal installiert wurde.

Der eigentliche Name von den Entwicklern von Google-gestützten Anwendungen im Google Play Store ist "Google LLC". Bei Redaktionsschluss war die Anwendung bei Google Play nicht mehr verfügbar.

Am 27. Juli hatte Google alle Krypto-Mining-Apps aus seinem Play Store verbannt und lediglich Fernzugriff-Mining-Anwendungen zugelassen. Laut The Next Web tauchen trotz dem Verbot weiterhin diverse illegale Apps wie JSEcoin in dem Store auf, wobei angemerkt wird, dass die Entwickler ab dem Zeitpunkt einer Änderung der Geschäftsbedingungen 30 Tage Zeit bekommen, um den neuen Regeln zu entsprechen.

Anfang April hatte der Technologiegigant auch die Verbannung aller Mining-Erweiterungen in seinem Chrome Web Store und sämtlicher Browser-Erweiterung zum Minen von Kryptowährungen angekündigt. Im März folgte Google dann Facebooks Beispiel und gab das Verbot für sämtliche Werbeschaltungen mit Bezug zu Kryptowährungen bekannt; ein Schritt, der deutliche Auswirkungen auf den Krypto-Markt hatte.