Ethereum: Insgesamt mehr als 50 Mio. einmalige Adressen, aktive Adressen sinken

Die Anzahl der einmaligen („unique“) Wallet-Adressen auf der Ethereum-Blockchain hat am 15. Dezember die Schallmauer von 50 Millionen durchbrochen, wie Daten von Etherscan zeigen.

Number of unique Ethereum addresses on Dec. 15, 2018

Kumulierte Gesamtzahl der einmaligen Ethereum Adressen Stand 15. Dezember 2018. Quelle: Etherscan.io

Am Samstag verzeichnete das Ethereum-Netzwerk einen täglichen Zuwachs von 168.506 einmaligen Adressen, was den insgesamten Aufwärtstrend des Jahres bestätigt. Dabei gab es den größten Tageszuwachs an einmaligen Adressen am 4. Januar 2018, als 352.888 neue Adressen auf Ethereum hinzukamen.

Highest historical growth of unique Ethereum addresses on Jan. 4, 2018

Rekordwachstum der einmaligen Ethereum Adressen am 4. Januar 2018. Quelle: Etherscan.io

Während das Wachstumsdiagramm der einmaligen Adressen ein Indikator für die Anzahl der bestehenden Krypto-Wallets ist, gibt es ebenfalls einen Graphen, der die Anzahl der „aktiven“ Adressen widerspiegelt. Dies sind eben jene Adressen, die tatsächlich Transaktionen an einem jeweiligen Tag durchführen (also aktiv sind), wie Coinmetrics erklärt.  

Laut Daten der Seite BitInfoCharts ist die Anzahl der aktiven Ethereum Adressen im Jahr 2018 stetig gefallen. Während am 4. Januar 2018 ein Höchstwert von 1,1 Million erreicht werden konnte, fiel der Wert im Laufe des Jahres jedoch um nahezu 70% und beläuft sich am 16. Dezember lediglich noch auf 328.400 aktive Adressen.

Number of active Ethereum addresses in 2018

Anzahl der aktiven Ethereum Adressen in 2018. Quelle: BitInfoCharts

Laut Blockchain.com lag die letzte gemessene Anzahl an einmaligen Bitcoin-Wallets pro Tag am 15. Dezember bei 364.387, obwohl es am 3. Januar noch mehr als 1 Million waren. Die aktiven Bitcoin Adressen belaufen sich Stand 16. Dezember auf 461.000. Der Rekordwert für aktive Bitcoin Adressen beläuft sich auf ungefähr 1,13 Millionen aktive Wallets am 14. Dezember 2017, wie BitInfoCharts zeigt.

Cointelegraph hatte kürzlich berichtet, dass die Menge der Krypto-Nutzer im Jahr 2018 um fast 50% zugenommen hat, so sollen lauter einer Studie insgesamt 17 Millionen ID-geprüfte Nutzer hinzugekommen sein.