Inventx-Digitalchef wird CEO von Blockchain-Startup Daura

Das von der Swisscom und MME gegründete Blockchain-Startups Daura wird ab 1. Oktober von Peter Schürer, dem bisherigen Digitalchef des IT-Unternehmens Inventx, geleitet, meldete finnews.ch am 13. Juli.

Daura plant die Herausgabe von sogenannten Blockchain-Aktien über eine speziell für Unternehmensbeteiligungen geschaffene Plattform. Die von Daura als “Crypto-Shares” bezeichneten sollen über eine digitale Plattform für Dividendenzahlungen und Stimmrechts-Abgaben genutzt werden können.

Schürer soll laut dem Bericht die technische Weiterentwicklung eines vorhandenen Prototypen und den Markteintritt vorantreiben. Bei Inventx war Schürer zuletzt als Chief Digital Officer für die digitale Transformation verantwortlich.

Bereits Anfang 2019 will Daura die erste Blockchain-Aktie auf den Markt bringen und im Frühling des gleichen Jahres 20 Aktienregister verwalten sowie zehn Kapitalerhöhungen abgewickelt haben.

Bei Daura handelt es sich um ein erst im April 2018 gegründetes Joint-Venture zwischen der Swisscom und der auf Blockchain-Projekte spezialisierten Schweizer Kanzlei MME. Bei Daura soll das in der Schweiz existierende System für digitale Unterschriften SwissID zum Einsatz kommen, an deren Entwicklung die Swisscom ebenfalls beteiligt ist.

Daura betritt mit seiner Idee von “Crypto-Shares” Neuland. Zwar wird die Möglichkeit, Blockchain-Technologie auch für Unternehmensbeteiligungen zu nutzen, bereits von einigen Projekten untersucht, unter anderem von der Europäischen Zentralbank. Eine wirklich umfassend funktionierende Plattform für Krypto-Aktien gibt es bislang aber noch nicht.