Lateinamerikanische Investmentbank BTG Pactual wird Mitglied der Post-Trade Distributed Ledger Group

Die lateinamerikanische Investmentbank BTG Pactual ist dem Organisationskomitee der Distributed Ledger Group (PTDL) beigetreten.

Allianz für die Blockchain-Nutzung

Die Nachrichtenwebseite LedgerInsights berichtete am 15. August, dass die brasilianische Bank BTG Pactual dem Organisationskomitee der PTDL-Gruppe beigetreten ist. Die PTDL-Gruppe soll eine Plattform bieten, auf der Marktteilnehmer Informationen über Blockchain austauschen und Anwendungen im Finanzdienstleistungssektor diskutieren können.

Laut der offiziellen Website der PTDL-Gruppe gehören fast 40 Finanzinstitute und führende Marktinfrastrukturunternehmen zur ihrem Verbund. Das Unternehmen spielt nach eigenen Angaben auch eine wichtige Rolle bei der Ausgestaltung der Empfehlungen der Regulierungsbehörden. Dazu schreibt sie:

"Praktiker, Regulierungsbehörden und Zentralbanken verbinden sich über ddie PTDL, um Aktivitäten zu identifizieren und voranzutreiben und spezifische Empfehlungen zu formulieren, die Distributed Ledger-Technologien zum Nutzen der Post-Trade-Industrie nutzen können."

Weitere Ausschussmitglieder sind unter anderem die CLS Bank International, die Vermögensverwaltungsgesellschaft Janus Henderson, die London Stock Exchange Group, die Moskauer Börse, das Finanzdienstleistungsunternehmen State Street und der Global Blockchain Business Council (GBBC).

Laut der CEO von GBBC, Sandra Ro, wird die Organisation entscheidend dazu beitragen, eine bessere Anwendung der Distributed-Ledger-Technologie zu ermöglichen. Owler schätzt den Jahresumsatz der BTG auf 1,5 Milliarden US-Dollar.

Ein Krypto-Pionier in Südamerika

Wie Cointelegraph letzten Monat berichtete, will BTG Pactual seine Security-Token-Offerings mit einem Umsatz von über 1 Milliarde US-Dollar auf die Tezos-Blockkette verlagern.

Im Februar wurde zudem berichtet, BTG Pactual beabsichtige einen eigenen Token mit dem Namen "ReitBZ", der durch notleidende Immobilienanlagen in Brasilien abgesichert sein werde.