Ehemaliger Genesis-Frontmann Peter Gabriel investiert in Blockchain-Startup für Lebensmitteltransport

Der britische Popstar Peter Gabriel hat laut einer Pressemitteilung vom 18. Juli in das Blockchain-Startup Provenance investiert. Über die Höhe seiner Beteiligung wurde Stillschweigen vereinbart.

Gabriel schließt sich einer Gruppe von Investoren an, die von Working Group Capital Fund, Digital Currency Group, Merian Ventures und Plug and Play geleitet wird. Mit der neuen Beteiligung will das britische Unternehmen Provenance seine Produktpalette erweitern.

Ziel von Provenance ist es, durch den Einsatz der Blockchain-Technologie mehr Transparenz in Lebensmittel-Lieferketten zu bringen. Das Unternehmen wird die Mittel des ehemaligen Genesis-Frontmanns nutzen, um eine blockchainbasierte Anwendung mit über 1.000 Lebensmittel- und Getränkeunternehmen bis 2025 zu implementieren. Gabriel sagte über die Mission von Provenance:

"Wir müssen der Quelle und der Vertriebskette vertrauen können, vor allem, wenn es darum geht, eine ethisch und ökologisch einwandfreie Produktion zu gewährleisten. Ich bin überzeugt, dass der Dienst Provenance mit seinem Blockchain-Datensystem in Zukunft eine große Rolle spielen und für den Verbraucher von großem Nutzen sein wird und gleiche Wettbewerbsbedingungen für kleinere, unabhängige Produzenten schafft, damit siese mit den großen Akteuren konkurrieren können".

Provenance erweitert seinen Vorstand um zwei Mitglieder, den Gründer und geschäftsführenden Gesellschafter von Merian Ventures, Alexsis de Raadt-St. James, als Vorstandsvorsitzender und Chemain Sanan, Partner bei Working Capital, als Direktor.

Zuvor hatte der CEO eines der Investoren von Provenance, der Digital Currency Group, gesagt, dass Bitcoin "den Tiefpunkt des Jahres erreicht" habe. CEO Barry Schubert sagte, dass er "letzte Woche tatsächlich etwas Geld in Bitcoin investiert hat" und fügte hinzu: "Als Anlageklasse ist es hier, um zu bleiben.... Ich bin zu 100 Prozent zuversichtlich, dass es als eine dezentralisierte, alternative Form des Geldes bestehen bleibt."