Binance Coin: ETP auf Schweizer Börse herausgebracht

Die Kryptowährungsbörse Binance hat ein spezielles börsengehandeltes Produkt (ETP) für Binance Coin (BNB) an einer Schweizer Börse herausgebracht.

Binance Coin will professionelle Investoren gewinnen

In einer Pressemitteilung vom 15. Oktober, die Cointelegraph vorlag, bestätigte Binance, dass das BNB-ETP ab Dienstag an der SIX Exchange gehandelt würde.

Das ETP ist das Ergebnis einer Partnerschaft mit Amun, einem lokalen Schweizer Startup, das bereits verschiedene ETPs auf den Markt gebracht hat.

Ein solches Anlageinstrument mit physisch besicherten Kontrakten hat für den BNB, der firmeneigenen Binance-Kryptowährung noch nie gegeben. In Zukunft könnten für Trader weitere Optionen angeboten werden.

Der Binance-CEO Changpeng Zhao, auch bekannt als CZ, kommentierte das in der Pressemitteilung:

"Unsere Partnerschaft mit Amun an dem BNB-ETP wird Anlegern eine neue und regulierte Anlageklasse mit einer einzigartigen Dimension für Nutzungs-Token bieten. Über die traditionelle Finanzinfrastruktur ist dieses zugänglicher und zuverlässiger."

Der BNB, die derzeit siebtgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, stieg aufgrund dieser Nachricht um rund 4,5 Prozent. 

SIX baut Krypto-Integration aus

Wie Cointelegraph berichtete, hat SIX Ende 2018 das weltweit erste ETP mit mehreren Kryptowährungen angeboten. Die Organisatoren, darunter auch Amun, sind im Hinblick auf ihre Attraktivität für Investoren weiter optimistisch, trotz des mittlerweile eher gemischten Entwicklung auf den Kryptomärkten.

Anfang des Monats hat sich Amun mit Bitcoin Suisse zusammengetan, um ein ETP mit den beiden größten Kryptowährungen Bitcoin (BTC) und Ether (ETH) herauszubringen.