Rakuten-Kunden können mit Treuepunkten Krypto kaufen

Der japanische Einzelhandelsriese Rakuten bietet seinen Kunden nun an, Treuepunkte der Rakuten Group gegen große Kryptowährungen wie Bitcoin (BTC) zu tauschen.

Einer offiziellen Ankündigung vom 24. Dezember zufolge ist dieses Angebot ab sofort für Rakuten-Kunden in Japan verfügbar, die ein Konto bei Rakuten Wallet, einer Kryptobörsentochter von Rakuten, haben.

Das Unternehmen sagt, dass seine Kunden ihre Treuepunkte gegen drei verschiedene Kryptowährungen tauschen können: Bitcoin, Ether (ETH) und Bitcoin Cash (BCH).

Krypto: Mindestkaufbetrag 0,90 US-Dollar

Ein Rakuten-Superpunkt ist einen japanischen Yen oder etwa 0,009 US-Dollar wert. Benutzer müssen mindestens 100 solche Punkte haben, um den Mindestbetrag für einen Tausch zu haben. Krypto-Vermögenswerte können nicht in Rakuten-Super Points zurückgewandelt werden. Täglich und monatlich sind Umtausche auf je 30.000 Punkte und 100.000 Punkte begrenzt.

Cointelegraph hat Rakuten kontaktiert, um nähere Informationen zu diesem Treueprogramm zu erhalten. Bis Redaktionsschluss lag allerdings noch keine Antwort vor. Dieser Artikel wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen.

Rakuten will Krypto-Verwendung fördern

Mit der Einführung dieses neuen Dienstes will Rakuten Wallet offenbar die Verwendung von Kryptowährungen fördern und gleichzeitig sein Treueprogramm bewerben. Das Unternehmen sagte in der Ankündigung:

"Rakuten Wallet hofft, die Zugangsbarrieren zum Krypto-Handel abzubauen, indem das Unternehmen einen einfachen Zugang für neue Benutzer bietet. Dieser Dienst richtet sich auch an unerfahrene Benutzer, die am Krypto-Handel interessiert sind und bisher keine Erfahrung damit haben.

Rakuten hat seine virtuelle Währungsbörse im März 2017 eröffnet und erlangte Bekanntheit, als das Unternehmen die große japanische Kryptobörse Everybody's Bitcoin im Jahr 2018 übernahm. Rakuten wir häufig als das "Japanische Amazon" bezeichnet und der Wert des Riesen wurde Ende Dezember 2019 auf 14,5 Mrd. US.Dollar geschätzt.

Rakuten ist nicht das einzige Unternehmen, das Nutzern in Japan anbietet, Treuepunkte gegen Krypto einzutauschen. Im August 2019 hat sich die Kryptobörse bitFlyer mit dem Technologie-Dienstleistungsunternehmen Tpoint Japan zusammengetan und seinen japanischen Kunden die Möglichkeit geboten, Treuepunkte in Bitcoin umzuwandeln und Belohnungen für die Bezahlung mit Krypto zu erhalten.