Reddit-Gemeinschaft findet Hinweise auf Bitcoin in einem 28-Jahre alten japanischen Spiel

Eine weitere vermeintliche Bitcoin-(BTC)-Prophezeiung wurde von einem Reddit-Nutzer in einem japanischen Rollenspiel entdeckt, wie ein Screenshot des Videospiels Final Fantasy III vom 16. April beweist.

Der Nutzer bezieht sich auf ein BTC-Symbol auf einem Objekt in dem Spiel, das offiziell am 27. April im Jahr 1990 veröffentlicht wurde.

pic

Der Reddit-Nutzer 13entley interpretiert seine Beobachtung insofern, als dass die Spieleentwickler das BTC-Symbol auf einem Bett platziert haben, um den Aufstieg der Kryptowährung in der Zukunft zu symbolisieren. 13entley geht soweit, zu behaupten, dass das Spiel ein Investment in Bitcoin suggeriert und schreibt zu seinem Post: "Wenn dein Lieblingsspiel im Jahr 1994 andeutet, dass du in Bitcoin investieren sollst, bevor dieser überhaupt existiert."

In einem Kommentar zu dem Beitrag zieht der Nutzer Ttatt1984 sogar eine Parallele zwischen der Währung 'Gil' in dem Spiel, die sich ebenfalls mit Gold übersetzen lässt, und Bitcoin. Er behauptet, dass Bitcoin die gleiche Währung wie Gil darstellt, da es sich um eine "universelle Währung" handeln, "die überall im Universum akzeptiert wird, unabhängig von Zeit und Raum."

Der erste Bitcoin-Block wurde am 3. Januar 2009 errechnet. Erdacht von dem mysteriösen Satoshi Nakamoto ist Bitcoin die erste digitale, dezentralisierte Peer-2-Peer-(P2P)-Kryptowährung, die von ihren Nutzern angetrieben und kontrolliert wird.

Die kürzlich entdeckte 'Prophezeiung' in dem Videospiel ist nicht die erste vermeintliche Vorhersage von Krypto, bevor diese überhaupt existierten. Einige wollen Parallelen in Büchern, wie Neal Stephensons “Cryptonomicon” aus dem Jahr 2002, in Cory Doctorows "Backup" aus dem Jahr 2003, das die Bitcoin-ähnliche Währung Whuffie beschreibt, sowie David D. Friedmans "Future Imperfect" aus dem Jahr 2008 gefunden haben.

Im Jahr 1999 hatte der amerikanische Wirtschaftswissenschaftler und Nobelpreisgewinner Milton Friedman das Auferstehen digitaler Währungen wie Bitcoin vorhergesagt. In einem Interview mit NTU/F suggerierte Friedman eine Zahlungssystem in der Zukunft, das "eine Möglichkeit darstellt, mit der im Internet Käufe getätigt und Transaktionen zwischen A und B durchgeführt werden können, ohne, dass A B kennt oder B A kennt."

Eine weitere 'Prophezeiung' soll in einer Episode der Simpsons gefunden worden sein, die Homer und Marge vor einem Laden zeigt, der sich "Krypto-Schuppen" nennt. Der Laden selbst beschreibt sich als "ein Platz für Codes." Die Episode "Babysitten - Ein Alptraum" wurde zum ersten Mal am 2. März 1997 ausgestrahlt.