Richard Hearts HEX handelt nach 52-prozentigen Fall bei weniger als 1 Satoshi

Die kleinste Stückelung von Bitcoin (BTC) ist jetzt mehr als eine ganze Einheit der Altcoin Hex (HEX) wert, nachdem das umstrittene Token an einem Tag mehr als 50% verloren hat.

Daten von Coinmarketcap und anderen Quellen bestätigen, dass HEX/BTC jetzt unter 1 Satoshi – oder 0,00000001 BTC liegt.

HEX-Preis zu klein zum Messen

Anders ausgedrückt ist der Preis eines einzelnen HEX-Tokens so niedrig geworden, dass viele Preisrechner seinen Wert nicht messen können. Am 5. Januar wurde Hex laut Coinmarketcap bei 7.745e-9 BTC gehandelt, was 0,000000007745 BTC entspricht.

Diese Zahl liegt natürlich weit unter einem US-Dollar-Cent und entspricht in etwa 0,000058 US-Dollar. Daten von Bidesk, einer Börse, die das HEX/BTC-Paar anbietet, bestätigten das Preisniveau.

HEX / BTC-Orderbuch von Bidesk

HEX / BTC-Orderbuch von Bidesk. Quelle: Bidesk

Der Niedergang von Hex während seiner kurzen Lebensdauer war steil. Diejenigen, die seit dem Start am 2. Dezember Token gekauft oder unter Verwendung bestehender Bitcoin-Bestände beansprucht haben, sahen, dass ihr Wert um praktisch 100% gesunken ist.

Richard Heart, der Schöpfer der Coin, versprach weiterhin enorme Gewinne für diejenigen, die über einen bestimmten Zeiträume HEX halten. 

Als Heart letzten Monat in einem Interview mit Cointelegraph sprach, setzte er sich unermüdlich für ein „wirklich einzigartiges System“ in der Welt der Kryptowährung ein. 

Investoren kaufen lieber Satoshis

Die Kritik kam jedoch aus mehreren Quellen, wobei eine populäre Theorie Hex mit einem Schneeballsystem vergleicht. Eine Studie, die kurz nach dem Start veröffentlicht wurde, hob hervor, was der Autor als „ständige Selbstanreicherung“ von Heart auf Kosten anderer Investoren bezeichnete.

Eine weitere Entgleisung war der Einbruch von HEX/BTC über Nacht um 60%, nachdem Bitcoin.com die Kryptowährungen gelistet hatte.

Der Rückgang unter 1 Satoshi löste unterdessen eine neue Welle der Zufriedenheit bei den Nutzern sozialer Medien aus, von denen viele lange davor gewarnt hatten, dass eine Investition in Hex eine Entscheidung sei, die kaum mehr als reine Dummheit darstelle.

Domingo Guerra, Mitbegründer des Unternehmens für mobile Sicherheit Appthority, stellte fest, dass es am Samstag bei 1 Satoshi keine Käufer für HEX gab: „Sie ist tot! Im Wesentlichen auf Null“, fasste er zusammen.